Rezept Walliser Birnen Wein Tarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Walliser Birnen-Wein-Tarte

Walliser Birnen-Wein-Tarte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23579
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3915 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
175 g Mehl
3 El. Zucker
3/4 Tl. Salz
100 g Kalte Butter
1  Eigelb
1 El. Kaltes Wasser eventuell mehr
5 dl Weißwein
1/2  Zitrone; Saft
1  Vanillestengel
100 g Zucker
5  Birnen
2  Eier
2  Eigelb
150 ml Doppelrahm
50 g Mandeln; geschält, gemahlen
- - Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna
Zubereitung des Kochrezept Walliser Birnen-Wein-Tarte:

Rezept - Walliser Birnen-Wein-Tarte
Mehl mit Zucker und Salz mischen. Butter in Flocken dazuschneiden. Dann alles zwischen den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben. Eigelb und Wasser verquirlen und beifügen. Die Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenfügen. In Folie wickeln und mindestens dreissig Minuten kühl stellen. Inzwischen Weißwein, Zitronensaft, aufgeschlitzten Vanillestengel und herausgekratzte Samen sowie Zucker in einer weiten Pfanne auf mittlerem Feuer fünf Minuten kochen lassen. Gleichzeitig die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse ausstechen. In den Sud legen und zugedeckt auf kleinem Feuer nur gerade knapp weich kochen. Herausheben und gut abtropfen lassen. Den Sud auf großem Feuer auf zwei dl einkochen lassen. Den Vanillestengel entfernen. Zehn Minuten abkühlen lassen. Dann mit den Eiern, den Eigelb und dem Doppelrahm verrühren. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa drei mm dünn auswallen. Die ausgebutterte Pieform oder das Wähenblech damit auslegen. Boden mit einer Gabel regelmäßig einstechen. Die gemahlenen Mandeln darauf verteilen. Die Birnenhälften der Länge nach fächerartig so aufschneiden, dass sie oben noch zusammenhalten. In der Form dekorativ anordnen. Den Ei-Rahm-Guss darüber verteilen. Die Tarte im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille während fünfunddreissig bis vierzig Minuten backen. Lauwarm oder ausgekühlt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegenEssen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen
Wer mit einer Flugreise das Urlaubsziel der Wahl ansteuert, kommt um die so genannte Bordverpflegung im Flugzeug kaum herum. Doch passt das Fliegermahl zur schlanken Linie, die man im Sinne der Bikinifigur doch gern erhalten möchte? Oder strotzt das Essenstablett von Gerichten, in denen sich Kohlehydrate auf Kalorien und Fett häufen?
Thema 4618 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26801 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 8459 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |