Rezept Waldmeister Reisauflauf mit Rhabarber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber

Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber

Kategorie - Suessspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14009
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2866 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fetthaltige Plätzchen !
Sind Ihre Plätzchen sehr fetthaltig, dann können Sie sich das Einfetten des Backbleches ersparen. Aber stäuben Sie etwas Mehl darauf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Reis; Arborio o. Vialone
2 dl Wasser, zum Reis
7 1/2 dl Milch
1  Bd. Waldmeister; gefroren
1  Spur Salz
1 kg Rhabarber; geschaelt, in 1 cm lange Stuecke
6 El. Zucker
1/2  Zitrone; Saft
1/2 dl Wasser, zum Rhabarber
3 El. Mandelblaettchen
- - Puderzucker
60 g Butter
2 dl Sahne
Zubereitung des Kochrezept Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber:

Rezept - Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber
Die Milch in eine Schuessel geben und mit dem Waldmeister 2 bis 3 Stunden zugedeckt ziehen lassen. Danach den Waldmeister entfernen. Den Reis mit kaltem Wasser in ein Sieb abspuelen. Mit Wasser aufkochen, die Waldmeister-Milch dazugiessen und mit Salz bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten zu Brei kochen. Die Haelfte vom Zucker dazugeben und die Haelfte des Reisbreis in eine gebutterte Form geben. In der Zwischenzeit Rhabarber mit Zitronensaft, Wasser und dem restlichen Zucker aufkochen. Das Kompott mit der Schaumkelle aus dem Topf nehmen und auf dem Reis verteilen. Die andere Haelfte des Reisbreis daruebergeben und im vorgeheizten Ofen bei 180 GradC 40 Minuten ueberbacken. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit Mandelblaettchen und Puderzucker ueberstreuen und mit Butterfloeckchen belegen. Die Ofentemperatur auf 240 GradC erhoehen und weitere 10 Minuten backen, bis die Oberflaeche goldbraun wird. Lauwarm servieren, mit geschlagener Sahne. Aus: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Fruehling in der Kueche, Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10416-2, abgetippt und gepostet von Rene Gagnaux@2:301/212.19, 24.04.1994 Erfasser: Stichworte: Suessspeise, Warm, Reis, Waldmeister, Rhabarber, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 34363 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 12003 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4724 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |