Rezept Waldecker Kartoffelsueppchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Waldecker Kartoffelsueppchen

Waldecker Kartoffelsueppchen

Kategorie - Suppe, Kartoffel, Wurst, Sauerrahm Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29502
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3134 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Kartoffeln; mehligkochend
60 g Moehren
60 g Lauch (Porree)
1 Tl. Butter
3/4 l Klare Bruehe (Instant)
- - Salz
- - Pfeffer
75 g Blutwurst
2 El. Schmand
- - Frische Kraeuter (z.B. Pe- tersilie,Majoran u. Lieb-
- - stoeckel
- - Fernsehwoche
- - Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Waldecker Kartoffelsueppchen:

Rezept - Waldecker Kartoffelsueppchen
Kartoffeln und Moehren putzen und kleinschneiden. Porree putzen und in Ringe schneiden. Fett im Topf erhitzen, Kartoffeln und Moehren darin anduensten. Porree zufuegen, Bruehe angiessen, aufkochen und das Gemuese ca. 20 Min. garen. Mit dem Schneidstab des handruehrgeraetes puerieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Blutwurst pellen, in duenne Scheiben schneiden. Schmand in die Suppe einruehren, Blutwurst zufuegen. Mit Kraeutern bestreuen. :Pro Person ca. : 290 kcal :Pro Person ca. : 1214 kJoule :Eiweis : 9 Gramm :Fett : 20 Gramm :Kohlenhydrate : 18 Gramm :Zubereitungsz. : 40 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13448 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36749 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6361 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |