Rezept Waeller Kluess (Westerwaelder Kloesse)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Waeller Kluess (Westerwaelder Kloesse)

Waeller Kluess (Westerwaelder Kloesse)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20533
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7571 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelpuffer !
Kartoffelpuffer aus der Tüte verbessert man mit einer frisch geriebenen Kartoffel und einer Zwiebel. Das ist sehr viel müheloser und schmeckt doch „wie selbstgemacht “. Kartoffelpuffer sind leichter verdaulich, wenn dem Teig ein wenig Backpulver beigefügt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Kartoffeln
- - Salz, Pfeffer, Muskat
- - etwas Mehl
- - Weissbrotwuerfel
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Waeller Kluess (Westerwaelder Kloesse):

Rezept - Waeller Kluess (Westerwaelder Kloesse)
Kartoffeln schaelen, 1/3 kochen und durch den Fleischwolf drehen, 2/3 roh reiben und in einem Tuch gut ausdruecken, beides gut mischen, wuerzen und etwas Mehl unterkneten: die Masse darf nicht zu fest und nicht zu weich wer- den. Knoedel formen. Weissbrotwuerfel in Butter roesten, in die Knoedel druecken. Knoedel noch einmal nachformen. Salzwasser in einem grossen Topf kochen, Knoedel hinein- geben, dann die Hitze herunterschalten. Die Knoedel sind gar, wenn sie an die Oberflaeche steigen. * Quelle: (Westerwald) Erfasst: Inge H.-Euringer Stichworte: Beilage, Knoedel, Westerwald, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11445 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Zutaten für die asiatische KücheZutaten für die asiatische Küche
Wer die unterschiedlichen asiatischen Küchen liebt und sich einmal am eigenen Herd damit beschäftigen Will, Wan-Tans oder Pekingente zuzubereiten, Sushi als Fingerfood oder thailändische Suppen als leichtes Gericht köcheln will, der sollte sich vorher auf die Suche nach geeigneten Zutaten und Würzmitteln machen.
Thema 4946 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9833 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |