Rezept Wachteln mit Trauben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wachteln mit Trauben

Wachteln mit Trauben

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18772
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7849 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Wachteln
- - Salz
1 Bd. Thymian
8  Scheibe Bacon; (gut durchwachsener Fruehstuecksspeck)
6 El. Olivenoel
1 Tl. Zucker
1/8 l Vin Santo; od. Beerenauslese
1/8 l Gefluegelfond
500 g Weintrauben; kernlos
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Wachteln mit Trauben:

Rezept - Wachteln mit Trauben
Selbstverstaendlich sind Wachteln, die man gewoehnlich kauft, schon ausgenommen. Aber die Erfahrung hat gezeigt, dass das Ausnehmen oft recht fluechtig erfolgt und Reste der Innereien zurueckbleiben. Darum sollen die Tierchen im Innern vor dem Garen nochmals gruendlich gesaeubert werden, Reste von Darm, Leber und Blut herausgeloest und das Innere anschliessend waschen und trockentupfen. Wachtelhaelse abschneiden. Wachteln reinigen, waschen, trockentupfen und von innen und aussen salzen. Thymian abzupfen, 2/3 davon in die Wachteln streuen. Bacon bis zur Haelfte der Scheibe um die Keulen wickeln, den Rest der Scheibe in den Koerper stecken. Oel in einer Pfanne erhitzen. Wachteln im heissen Oel zuerst auf der Brustseite scharf anbraten. Wachteln dabei mit dem Pfannenwender ins Fett druecken. Wachteln wenden. Zucker zwischen die Wachteln streuen und leicht karamelisieren. Mit 3/4 des Vin Santo loeschen und zugedeckt 10 Minuten schmoren, dann den restlichen Wein und die Haelfte vom Fond dazugiessen. Wachteln wenden und 10 Minuten schmoren, aus dem Braeter nehmen. Restlichen Fond in den Braeter giessen. Trauben in Bueschel teilen und im Fond anschmoren. Wachteln dazugeben, pfeffern und mit dem restlichen Thymian bestreuen. Zugedeckt acht Minuten ziehen lassen. Zubereitung: ca. 50 Minuten. Pro Portion: ca. 647 kcal. * Quelle: Gepostet: K.-H. Boller 25.05.95 Stichworte: Wild, Federwild, Wachtel, Weintraube, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7541 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9623 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6894 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |