Rezept Wachteln mit Madeirasauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wachteln mit Madeirasauce

Wachteln mit Madeirasauce

Kategorie - Gefluegel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14001
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4521 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puter mit vier Keulen !
Wenn es bei Ihnen Puter geben soll und viele Gäste kommen, dann ist es besser zwei kleine, als einen großen Puter zu nehmen. Die Garzeit verringert sich wesentlich, und Sie haben vier Keulen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4  Wachteln, kuechenfertig, (etwa 80 - 100 g)
- - Salz
- - Weisser Pfeffer, frisch gemahlen
4  Weinblaetter
4 klein. Lorbeerblaetter
8  Wacholderbeeren
50 g Ungeraeucherter Speck, in schmale Streifen geschnitten
4 El. Madeira
4 El. Suesse Sahne
1  Eigelb
- - Evtl. 1 Tl. Mehl
- - Madeira zum Abschmecken
Zubereitung des Kochrezept Wachteln mit Madeirasauce:

Rezept - Wachteln mit Madeirasauce
Pro Person etwa 1925 Joule / 460 Kalorien Zubereitungszeit: 70 Minuten Lieblingskinder der feinen Kueche sind gebratene Wachteln, am In der Bratfolie knusprig zugleich. Die Wachteln waschen, trockentupfen, innen und aussen leicht salzen und pfeffern. Die Weinblaetter, wenn vorhanden, auf den Wachtelbruesten mit einem Zahnstocher befestigen. Je 1 Lorbeerblatt und 2 Wacholderbeeren in die Wachteln legen und die Voegel dann mit je 1 Speckstreifen umwickeln. Den Backofen auf 220 GradC vorheizen. Die Wachteln in die Bratfolie legen, eine Seite verschliessen, den Madeira zugiessen und weiter verfahren, wie auf der Bratfolienpackung angegeben. Die Voegel so in den vorgeheizten Backofen legen und bei 220 GradC / Gas 3-4 in insgesamt 45 Minuten garen, nach der Haelfte der Garzeit, also nach 25 Minuten, auf 180 GradC / Gas Stufe 2-3 zurueckschalten. Nach Beendigung der Bratzeit den saft, der sich in der Folie gebildet hat, abgiessen, die Wachteln aus der Folie nehmen und warm stellen. Den Saft mit Wasser auf 1/4 l auffuellen. Die Sahne mit dem Eigelb und eventuell dem Mehl verruehren und den Saft damit binden. Die Sauce nach belieben noch mit Madeira abschmecken, salzen und pfeffern, und gesondert zu den Wachteln servieren. >> Das passt dazu << Kartoffel- oder Maronenpueree, Ananaskraut oder feine junge Gemuese. Als Getraenk ein fruchtiger Weissherbst. 22.11.1993 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Wild, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 6015 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6962 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Gesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und ÜberraschungenGesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und Überraschungen
Jeden Morgen das Gleiche: der fünfjährige Tim stochert in Zeitlupe in seinen Cornflakes herum, die achtjährige Laura würde statt zu frühstücken lieber noch ein bisschen schlafen…
Thema 25298 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |