Rezept Wachtelbohnen mit Knoblauchwurst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wachtelbohnen mit Knoblauchwurst

Wachtelbohnen mit Knoblauchwurst

Kategorie - Suppe, Gemuese, Wurst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27326
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10329 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Feine Tomatensuppe !
Verfeinern Sie Ihre Tomatensuppe mit Milch oder Sahne. Gießen Sie die Suppe in die Sahne und nicht umgekehrt, da sie sonst leicht gerinnt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Wachtelbohnen
2 l Wasser
2  Knoblauchzehen
2  Zwiebeln
2  Kartoffeln
4  Karotten
2  Lauchstangen
- - Olivenoel
1 l Gemuesebruehe
1/2 Tl. Majoran, getrocknet
1/2 Tl. Bohnenkraut, getrocknet
1 El. Kreuzkuemmel
- - Essig
500 g Knoblauchwurst
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Wachtelbohnen mit Knoblauchwurst:

Rezept - Wachtelbohnen mit Knoblauchwurst
Bohnen ueber Nacht in Wasser einweichen, abgiessen und beiseite stellen. Zwiebeln, Karotten und Kartoffeln schaelen und klein wuerfeln. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schaelen und zerdruecken. Oel in einem Topf erhitzen, den Knoblauch darin anduensten. Zwiebeln zugeben. Karotten, Kartoffeln und Lauch nach und nach in den Topf geben, gut durchruehren und einige Zeit mitduensten. Die Bohnen zugeben, Mit Majoran, Bohnenkraut und Kreuzkuemmel wuerzen. Gemuesebruehe angiessen, kraeftig aufkochen lassen, anschliessend die Hitze reduzieren. Mit geschlossenem Deckel die Suppe etwa 50-60 Minuten leicht koecheln lassen. Ab und zu umruehren. Die Wurst in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und ca. 10 Minuten vor dem Servieren in die Suppe geben, damit die Wurst noch warm wird. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Tip: Die Knoblauchwurst erhalten Sie in tuerkischen Fachgeschaeften. Quelle: Tuerkische Kueche : Kreative Vielfalt koestlicher Speisen : G. Poggenpohl : Unipart Verlag, Stuttgart erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 5840 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 8571 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 5602 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |