Rezept WACHSWEICHE EIER AUF CURRY COUSCOUS

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept WACHSWEICHE EIER AUF CURRY-COUSCOUS

WACHSWEICHE EIER AUF CURRY-COUSCOUS

Kategorie - Eierspeise, Couscous Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27430
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3675 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Deglacieren !
Ablöschen eines Bratensatzes mit wenig Flüssigkeit. Dadurch werden die Röststoffe gelöst, die Soße wird würzig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
60 g Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
- - Salz
1 El. Mildes Currypulver
1 El. Scharfes Currypulver
3 El. Olivenoel
300 g Couscous
500 ml Gefluegelfond
6  Eier (Kl. L)
50 g Mandelblaettchen
50 g Korinthen
1 Bd. Koriandergruen
100 g Meerrettich (Glas)
1 Tl. Zucker
3 El. Apfelessig
2 Bd. Fruehlingszwiebeln
- - Ilka Spiess essen & trinken Juni 2000
Zubereitung des Kochrezept WACHSWEICHE EIER AUF CURRY-COUSCOUS:

Rezept - WACHSWEICHE EIER AUF CURRY-COUSCOUS
1. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und fein wuerfeln. Die Zwiebelund die Knoblauchwuerfel mit Salz und Currypulver in l El Oel glasig duensten. Den Couscous dazugeben und kurz anduensten. Mit 400 ml Gcfluegelfond auffuellen, einmal aufkochen lassen und zugedeckt 5 Minuten quellen lassen. 2. Die Eier in kochendem Wasser 6-7 Minuten kochen. Mandelblaettchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun roesten. Die Korinthen grob hacken. Korianderblaetter abzupfen. Einige Blaetter zum Garnieren beiseite legen, den Rest fein hacken. Meerrettich, Zucker, Apfelessig und restlichen Gefluegelfond gut verruehren und einmal aufkochen. 3. Fruehlingszwiebeln waschen und putzen. Das Weisse und Hellgruene in 3 cm schraege Stuecke schneiden. Das restliche Oel in einer Pfanne erhitzen und die Fruehlingszwiebeln darin leicht braeunen. Die Eier abschrecken, pellen und halbieren. Die Meerrettichsauce erwaermen. Korinthen und gehackten Koriander zugeben. 4. Couscous aufkochen und auf eine Platte haeufen. Die Eierhaelften darauf verteilen. Mit den geroesteten Mandelblaettchen bestreuen. Die Fruehlingszwiebeln und uebrigen Korianderblaetter darauf verteilen. Mit der Meerrettichsauce servieren. :Zubereitungszeit: 50 Minuten : Pro Portion: 15 g E, 19 g F, 45 g KH = 418 kcal (1751 kJ)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 14194 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9680 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 8682 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |