Rezept Vollkorndampfnudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vollkorndampfnudeln

Vollkorndampfnudeln

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13994
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4474 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löffeltest !
Garprobe bei Braten: mit einem Löffel auf den Braten drücken. Gibt das Fleisch stark nach, ist es innen noch roh, gibt es leicht nach, ist es medium, gibt es kaum mehr nach, ist es durchgebraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
350 ml Milch
30 g Hefe
50 g Butter
60 g Honig
1  PriseZimt
1  Ei
550 g Weizen; fein gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Vollkorndampfnudeln:

Rezept - Vollkorndampfnudeln
h Quelle - Ingrid Fruechtel: Das - grosse Vollkornkochbuch - ausprobiert und adaptiert - von Diana Drossel 200 ml Milch (fuer 4 Portionen) erwaermen und die Hefe darin aufloesen. Die Butter mit dem Honig, dem Ei und dem Zimt schaumig ruehren. Den Weizen und die Hefemilch abwechselnd unterruehren. Den Teig ca. 10 Minuten bei kleiner Geschwindigkeit mit der Kuechenmaschine kneten. Zudecken und bei Zimmertemperatur ungefaehr auf das Doppelte aufgehen lassen. (ca. 1 Stunde) Danach nochmals kurz durchkneten und 16 gleichgrosse glatte Kugeln formen. Nebeneinander in eine grosse gefettete Auflaufform setzen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die restliche Milch leicht erwaermen und ueber die Dampfnudeln giessen. Noch etwa 10 Minuten ruhen lassen. Dann die Dampfnudeln mit einem Deckel oder Alufolie abdecken und auf der untersten Leiste ca. 40 Minuten backen, bis sie hellgelb sind und die Milch aufgesogen ist. Dazu schmeckt Apfel- oder Zwetschgenkompott sehr gut. Zubereitungszeit 35 Minuten Ruhezeit f.d.Teig 1 Stunde Backzeit 40 Minuten ** Gepostet von Diana Drossel Date: Sat, 07 Jan 1995 Stichworte: Suessspeise, Getreide, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10830 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 16048 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 10140 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |