Rezept Vollkornbrot Mit Sauerteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vollkornbrot Mit Sauerteig

Vollkornbrot Mit Sauerteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19387
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5984 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
10 g Frische Hefe
150 g Natursauerteig; fluessig
1/2 l handwarmes Wasser
1 Tl. Honig
400 g Roggen; fein gemahlen
375 g Weizen
2 Tl. Kuemmel
2 Tl. Koriander
1 Tl. Anis
1 Tl. Fenchelsamen
2 Tl. Meersalz
- - Nach Wahl): Kuemmel,
- - Koriander, Anis, Fenchel,
- - Sesam, Leinsamen
- - Butter fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Vollkornbrot Mit Sauerteig:

Rezept - Vollkornbrot Mit Sauerteig
Die Hefe mit dem Sauerteig in einer grossen Schuessel verruehren. Das Wasser, den Honig und das Roggenmehl unterruehren. Die Schuessel mit einem Tuch abdecken. Den Backofen kurz auf etwa 30 Grad aufheizen, ausschalten, die Backofenbeleuchtung eingeschaltet lassen. Den Teig im Backofen 16-17 Stunden gaeren lassen. Zwischendurch 1-bis 2 mal umruehren. Eventuell nochmals kurz auf 30 Grad aufheizen. 3 Essloeffel vom Vorteig abnehmen und in einem Schraubglas fuer das naechste Brotbacken kuehl aufbewahren. (Haltbarkeit etwa 3 Wochen.) Den Weizen mit der Haelfte der Gewuerze fein mahlen. Die ganzen Gewuerze und das Salz mit dem Vorteig verruehren. Anschliessend das Weizenmehl unterruehren. Den weichen Teig etwa 10 Minuten gut durcharbeiten. Eine Brotbackform mit Deckel oder 1 Kastenform von 30 cm Laenge gruendlich einfetten. Den Teig hineinfuellen, mit einem nassen Loeffel gut zusammendruecken und glattstreichen. Die Gewuerzkoerner aufstreuen und mit einem nassen Loeffel gut andruecken. Die Form mit dem Deckel oder mit eingefetteter Alufolie verschliessen. Das Brot im Backofen (unten) bei 30 Grad 50 Minuten gehen lassen. Den Temperaturwaehler auf 200 Grad schalten. Das Brot etwa 45 Minuten bei 200, dann etwa 1 Stunde bei 150 Grad backen. (Durch die verlaengerte Backzeit bei niedriger Temperatur erhaelt das Brot einen kraeftigen Geschmack.) Den Deckel oder die Folie abnehmen und das Brot bei 200Grad in 20-30 Minuten fertigbacken. Der Backvorgang ist beendet, wenn das Brot am Rand ringsum etwa 2 mm von der Form absteht und beim Anklopfen auf der Unterseite hohl klingt. Das Brot auf einem Kuchengitter etwa 20 Minuten ab- kuehlen lassen. Dann auf das Kuchengitter stuerzen und mit der Unterseite nach oben auskuehlen lassen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann. Das Brot erst am uebernaechsten Tag anschneiden. Tip: Das Brot laesst sich sehr gut einfrieren. Nach dem Backen 1-2 Tage auf dem Kuchengitter ausduensten lassen, dann erst gut verpackt einfrieren. Bei Zimmertemperatur in etwa 4 Stunden auftauen. * Quelle: -Fruechtel: Vollwertkueche -Erfasst von Diana Drossel Stichworte: Backen, Brot, Sauerteig, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 10033 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 4312 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Surf & Turf - Kulinarisches aus den USASurf & Turf - Kulinarisches aus den USA
In Amerika darf alles ein wenig größer ausfallen – das ist nicht nur ein beliebtes Klischee, sondern gerade in punkto Essen die schlichte Wahrheit – so zum Beispiel bei Surf & Turf.
Thema 23472 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |