Rezept Vollkornbroetchen mit Sonnenblumenkernen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vollkornbroetchen mit Sonnenblumenkernen

Vollkornbroetchen mit Sonnenblumenkernen

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13993
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5460 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
500 g Weizenmehl, Type 1050
2 Tl. (leicht gehaeuft) Salz
1  Pk. Frische Hefe
300 ml Weizenbier
150 g Sonnenblumenkerne
- - Oel
- - Maismehl
- - Etwas Milch
Zubereitung des Kochrezept Vollkornbroetchen mit Sonnenblumenkernen:

Rezept - Vollkornbroetchen mit Sonnenblumenkernen
Das Mehl in eine grosse Schuessel sieben und das Salz darueber streuen. Die Hefe im zimmerwarmen Bier aufloesen, zum Mehl geben und alles verkneten. Mindestens zehn Minuten schlagen und kneten, bis der Teig sich vom Schuesselrand loest. Mit einem Tuch bedeckt in der Schuessel an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Dann den Teig wieder kraeftig durchkneten, dabei die Sonnenblumenkerne einarbeiten. Aus dem Teig eine Rolle formen und in zwoelf Teile teilen. Daraus runde Broetchen formen. Das Blech mit Oel einpinseln und duenn mit Maismehl bestaeuben. Die Broetchen daraufsetzen und mit einem Tuch bedeckt weitere dreissig Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 GradC vorheizen. Eine grosse feuerfeste form mit Wasser fuellen und auf den Boden des Backofens setzen. Die Broetchen 40 bis 45 Minuten backen, bis sie goldgelb und knusprig sind. Zehn Minuten vor dem Ende der Backzeit die Broetchen mit Milch bestreichen. 29.01.1994 Erfasser: Stichworte: Brot, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9323 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7857 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Hasen MenüSchlank Schlemmen mit dem Hasen Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8542 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |