Rezept Vollkornbroetchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vollkornbroetchen

Vollkornbroetchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14873
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18790 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
500 g Weizen; fein gemahlen
270 ml Wasser, evtl. anpassen
20 g Hefe
1 1/2 Tl. Salz
1/2 Tl. Fenchel; nach Belieben
1/2 Tl. Anis; nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Vollkornbroetchen:

Rezept - Vollkornbroetchen
Das Salz mit dem lauwarmem Wasser verruehren. Die Hefe darin aufloesen. Den Weizen und evtl. die Gewuerze fein mahlen. Das Hefewasser zufuegen und mit der Kuechenmaschine etwa 10 Minuten kneten. Der Teig ist jetzt noch etwas klebrig. Wenn man mit der Hand kneten moechte, mindestens 15 Minuten kneten, damit sich das Klebereiweiss loest und die Hefe aktiv werden kann. Die Schuessel mit einem Tuch oder einer Plastiktuete abdecken und 40-50 Minuten aufgehen lassen, bis das Volumen sich fast verdoppelt hat. Wenn der Teig an einem warmem Ort aufgeht, geht's schneller. An einem kalten Ort dauert es zwar etwas laenger, dafuer gehen die Broetchen feinporiger auf. Den Teig noch einmal kurz durchkneten und zu Broetchen formen. Auf ein gefettetes Blech legen und noch 10 Minuten gehen lassen. man kann die Broetchen auch mit Sesam, Nuessen oder Sonnenblumenkernen bestreuen. Eine flache Schale mit heissem Wasser in den Backofen stellen. Die Broetchen auf der untersten Schiene in den kalten Backofen schieben und bei 200 GradC (Ober- Unterhitze) ca. 30 Minuten backen. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Wed, 29 Mar 1995 Stichworte: Backen, Broetchen, Weizen, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 8087 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44692 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Schwangerschaft - Tipps für die richtige NahrungSchwangerschaft - Tipps für die richtige Nahrung
Supermodels und Filmstars zeigen stolz ihren Babybauch, und auch die Mode hat Schwangere als Zielgruppe für attraktive Stoffe und Kleider entdeckt.
Thema 6676 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |