Rezept 'Vitello tonnato' fuer Renate (ohne Eier)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept 'Vitello tonnato' fuer Renate (ohne Eier)

'Vitello tonnato' fuer Renate (ohne Eier)

Kategorie - Fleisch, Kalb, Thunfisch, Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25673
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7146 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kalbfleisch; aus der Keule
1  Zwiebel
1  Stange Sellerie oder
2 klein. Sellerieknollen samt Gruen
2  Karotten;in 2 laengs geteilt
3 El. Weinessig
300 g Thunfisch im Oel; abgetropft
1 El. Kapern; oder mehr
200 g Sauerhalbrahm
200 g Magerquark
150 ml Olivenoel
1  Zitrone; Saft
- - Salz
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept 'Vitello tonnato' fuer Renate (ohne Eier):

Rezept - 'Vitello tonnato' fuer Renate (ohne Eier)
Das Kalbfleisch zusammen mit dem Gemuese in siedendes Wasser legen und etwa eine Stunde garen: es sollte spaeter beim Aufschneiden innen noch leicht rosa sein. Herausnehmen und noch heiss mit dem Essig bespritzen. Auskuehlen lassen. Fuer die Sauce: Thunfisch zerkleinern, zusammen mit den Kapern und dem Sauerrahm sorgfaeltig puerieren. Quark und Olivenoel mit dem Schneebesen aufschlagen, mit dem Thunfischpueree gut mischen, mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Kalbfleisch in feine Scheiben schneiden. Auf einer Servierplatte anrichten und mit der Sauce uebergiessen. Nach Belieben mit Kapern und Zitronenscheiben garnieren. :Fingerprint: 21138515,101318780,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 10168 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 16214 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 22106 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |