Rezept Visneli Ekmek Tatlisi, Dessert aus Brot und Schattenmorel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Visneli Ekmek Tatlisi, Dessert aus Brot und Schattenmorel

Visneli Ekmek Tatlisi, Dessert aus Brot und Schattenmorel

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25728
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6695 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ananas im Nu geschält !
Oben und unten eine dicke Scheibe abschneiden. Ananas hinstellen und die Schale von oben nach unten abschneiden. Dann das Fruchtfleisch in Scheiben oder Würfel schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
125 g Altbackenes Weissbrot
125 g Butter
250 g Schattenmorellen; entkernt
200 ml Wasser
200 g Zucker
- - Kaymak; (*) oder saure Sahne
- - Nevin Halici Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Visneli Ekmek Tatlisi, Dessert aus Brot und Schattenmorel:

Rezept - Visneli Ekmek Tatlisi, Dessert aus Brot und Schattenmorel
Das Brot in Scheiben schneiden und leicht toasten. In einer Bratpfanne die Butter erhitzen und den Toast darin 2 bis 3 Minuten goldgelb braten. Auf Kuechenkreps abtropfen lassen, dann die Brotscheiben in eine flache feuerfeste Kasserolle legen. In einem Topf Kirschen und Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen und umruehren. Ohne Deckel 10 Minuten leise koecheln lassen, dann ueber das Brot giessen. Deckel auf die Kasserolle legen, nochmals 5 Minuten bei sehr geringer Hitze koecheln. Vom Feuer nehmen und in der Kasserolle abkuehlen lassen. Mit Kaymak, saurer Sahne oder Schlagrahm garnieren und kalt servieren. (*) Kaymak: eine dicke, schwere Creme, die fuer Gebaeck und Desserts verwendet wird. Saure Sahne oder Creme fraiche sind der beste Ersatz. :Fingerprint: 21138509,101318706,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 7516 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8274 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 11891 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |