Rezept Vinaigrette

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vinaigrette

Vinaigrette

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17246
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24466 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeertee !
Angenehm für die Atemorgane ,gegen Magen und Darmkatarrh

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 El. Weissweinessig
1/4 Tl. Salz
1  Spur Zucker
1  Spur Schwarzer Pfeffer; fadM.
4 El. Neutrales Oel
1/2 Tl. Dijon-Senf
1  Schalotte
1/2  Bd. Petersilie; oder
1/2  Bd. Schnittlauch
1/2  Bd. Kerbel
1  Ei; hartgekocht, gewuerfelt
1  Cornichon; feingehackt
5  Kapern; gehackt
1  Sardellenfilet; feingehackt
Zubereitung des Kochrezept Vinaigrette:

Rezept - Vinaigrette
Die bekannteste unter den Salatsaucen passt zu allen Blatt- und Gemuesesalaten sowie zu gekochtem Spargel. In einem Schuesselchen Weissweinessig mit Salz, Zucker (kraeftig) und etwas Pfeffer mit einem kleinen Schneebesen so lange ruehren, bis sich Salz und Zucker aufgeloest haben. Jetzt neutrales Oel und Dijon-Senf zufuegen und so lange ruehren, bis sich Essig und Oel zu einer Emulsion verbunden haben. (Ihr wisst ja, eine Emulsion ist die feinste Verteilung einer Fluessigkeit in einer anderen, nicht mit ihr mischbaren.) Zuletzt abgezogene, feingewuerfelte Schalotte und die gewaschene, gehackte Petersilie oder gewaschenen und in Roellchen geschnittenen Schnittlauch zufuegen. So wandelt man Vinaigrette geschmacklich ab: Statt Schnittlauch und Petersilie nur Kerbel verwenden. Passt zu allen zartaromatischen Blattsalaten. Bevor man Petersilie oder Schnittlauch zufuegt, gibt man hartgekochtes und gewuerfeltes Ei und feingehackte Cornichon in die Sauce. Passt zu allen Blattsalaten und zu Gurkensalat. Zur vorhergehenden Variante noch gehackte Kapern und feingehacktes Sardellenfilet gaben. Passt zu Gemuese-, Fleisch- und Fischsalat. * Quelle: Posted by K.-H. Boller, 09.07.95 Stichworte: Aufbau, Salat, Sauce, Vinaigrette, Dressing, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und AbwechslungsreichFamilienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
Schnell von der Arbeit nach Hause, die Kinder abgeholt und unterwegs noch flugs was zum Mittagessen eingekauft: berufstätige Eltern sind ganz schön auf Trab.
Thema 49616 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 24168 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 5986 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |