Rezept Vilstaler Scheiterhaufen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vilstaler Scheiterhaufen

Vilstaler Scheiterhaufen

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13990
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7683 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lieber keinen Frostpelz !
Tiefkühlware mit einem Frostpelz war mit Sicherheit schon einmal an- oder aufgetaut. Hände weg – auch vor den verlockendsten Angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
6  Semmeln
1/2 l Milch
4  Eier
100 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
300 g Aepfel
80 g Rosinen
80 g Butter (zum Ausfetten und fuer die Butterflocken
1 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Vilstaler Scheiterhaufen:

Rezept - Vilstaler Scheiterhaufen
Altbackene Semmeln in Scheiben schneiden. Milch mit Eiern, Zucker und einem Paeckchen Vanillezucker verquirlen und zur Haelfte ueber die Semmeln giessen und ziehen lasen. Feingeschnittene Aepfel mit Rosinen mischen (bei Bedarf nachzuckern). In eine gefettete Auflaufform abwechselnd Semmeln und Aepfel mit Rosinen schichten, obenauf Semmeln geben. Restliche Eiermilch daruebergiessen, den Auflauf mit Butterfloeckchen besetzen und im vorgeheizten Backofen bei guter Mittelhitze ca. 150 GradC in 40 bis 50 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker bestreuen und servieren. Je nach Geschmack kann man auch gehobelte Mandeln darunter geben und mehr Zucker verwenden. Quelle: Bayerntext (Die OBerpfalz Kocht AUF) 04.04.1994 (UF) Erfasser: Stichworte: Auflauf, Fleischlos, Regional, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 15187 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3190 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14049 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |