Rezept Viktoriasee Barschfilet auf warmen Linsensalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Viktoriasee-Barschfilet auf warmen Linsensalat

Viktoriasee-Barschfilet auf warmen Linsensalat

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13989
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4847 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würze für das Grillfleisch !
Streuen Sie ein paar Wacholderbeeren, Lorbeer- oder Rosmarinblätter in die Glut Ihres Grills. Das gegrillte Fleisch bekommt eine besonders würzige Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Viktoriasee-Barschfilets
400 g Linsen, gegart
2  Fleischtomaten
2  Chicoree
1 klein. Lollo rosso
1 klein. Lollo bianco
100 g Champignons, frisch
1  Zwiebel, gewuerfelt
1  Bd. Basilikum
- - Himbeeressig
- - Oel
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Viktoriasee-Barschfilet auf warmen Linsensalat:

Rezept - Viktoriasee-Barschfilet auf warmen Linsensalat
Den Chicoree, Lollo rosso und Lollo bianco putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Fleischtomaten haeuten, vierteln, von den Kernen befreien und wuerfeln. Die Champignons in Scheiben schneiden. Aus Himbeeressig, Salz, Pfeffer und Oel ein Dressing zubereiten. Die Tomaten und Zwiebelwuerfel sowie die Champingnonscheiben mit den gegarten Linsen in das Dressing geben und durchziehen lassen. Die Viktoraisee-Barschfilets mit Salz und Zitronensaft wuerzen und in Oel ca. 5-10 Minuten braten. Gleichzeitig den Linsensalat erwaermen. Die Blaetter vom Chicoree, Lollo rosso und Lollo bianco auf den Tellern anrichten. Den warmen Linsensalat in die Mitte geben, die Viktoriasee-Barschfilets darauf anrichten und mit Basilikum garnieren. * Quelle: Besonderes fuer besondere Tage- Karte vom Fischhaend Erfasst:Susanne Moenkemeier ** Gepostet von Susanne Moenkemeier Date: Fri, 23 Dec 1994 Stichworte: Fisch, Salat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 55609 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 2616 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 12185 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |