Rezept Vietnamesische Fruehlingsrollen, Cha Gio Viet Nam

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vietnamesische Fruehlingsrollen, Cha Gio Viet Nam

Vietnamesische Fruehlingsrollen, Cha Gio Viet Nam

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21634
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 33766 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zucchini !
entschlackend, fördert den Harnfluß

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
100 g Glasnudeln
2  Chinesische Pilze; getrocknete, oder
4  Champignons
2  Stueck schwarze Baumohrpilze
1 El. Getrocknete Garnelen; oder
- - Shrimps; oder
8  Frische Garnelen; feingehackt
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
1  Moehre; fein geraspelt
1  Zwiebel; gerieben
100 g Schweinehackfleisch
1 El. Nuo Mam Sauce; oder
- - Helle Sojasauce; vermischt mit
2  Anchovis; zerdrueckte und
1  Prise Zitronen- oder Limonensaft
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
1  Ei; verschlagen
1  Pk. Rundes Banh Trang Reispapier oder viertelkreisfoermiges
- - Pflanzenoel; zum Fritieren
2 El. Nuoc Mam Sauce; oder
- - Maggi-Fleischwuerze
1  Knoblauchzehe; feingehackt
1  Rote Chilischote; feingeh.
1 El. Zitronen- oder Limonensaft
1 Tl. Apfel- oder Weinessig
1 Tl. Zucker
1  Kopfsalat
- - Korianderzweige
- - Minzezweige
Zubereitung des Kochrezept Vietnamesische Fruehlingsrollen, Cha Gio Viet Nam:

Rezept - Vietnamesische Fruehlingsrollen, Cha Gio Viet Nam
Diese koestlichen Fruehlingsrollen sind nicht mit den chinesischen Pfannkuchenrollen zu verwechseln. Traditionell werden die vietnamesischen Fruehlingsrollen bei einem Fest oder zu besonderen Gelegenheiten gereicht. Die Zubereitung ist aufwendig, aber das Ergebnis ist die Muehe wert. Zuerst Die Sauce: alle Zutaten in eine Schuessel geben und gruendlich verruehren. Fadennudeln in aufgekochtem, leicht abgekuehltem Wasser einweichen und gut abtropfen lassen. Mit einer Kuechenschere in kleinere Stuecke schneiden. Chinesische Pilze und schwarze Baumohrpilze in aufgekochtem, leicht abgekuehltem Wasser einweichen. Wenn sie weich sind, gut ausdruecken. Fein schneiden. (Ersatzweise Champignons waschen, trocknen und fein hacken.) Getrocknete Garnelen oder Shrimps in aufgekochtem, leicht abgekuehltem Wasser einweichen und gut abtropfen lassen. Fadennudeln, Knoblauchzehe, Moehre, Zwiebel, Baumohrpilze, Champignons, getrocknete Garnelen oder Shrimps, Schweinehackfleisch, Nuoc Mam Sauce, schwarzen Pfeffer und Ei in eine grosse Ruehrschuessel geben. Etwas abgekochtes, leicht abgekuehltes Wasser in eine grosse Ruehrschuessel geben. Ein sauberes Kuechenhandtuch auf die Arbeitsflaeche legen. Ein viertelkreisfoermiges Reispapier nehmen und ins Wasser tauchen. Auf das Handtuch legen. Mit einem zweiten Reispapier wiederholen. Das Reispapier sollte weich und formbar sein. Das zweite Reispapier auf das erste legen. Der Rundbogen zeigt zur Vorderkante der Arbeitsflaeche, das zweite wird etwa fuenf Zentimeter weiter oben angelegt, aber so, dass die Stuecke sich ueberlappen. Eine kleine Menge Fuellung auf die Stelle an der Rundkante legen, wo die Stuecke sich ueberlappen. Mischung in Wuerstchenform druecken. Den unteren Rundbogen sorgfaeltig ueber die Mischung rollen und fest einschlagen. Linke und rechte Seite zur Mitte hin einschlagen und Paeckchen aufrollen. So lange wiederholen, bis die ganze Mischung aufgebraucht ist. Nicht zu viel Fuellung in die Rollen geben und fest aufrollen, damit sie beim Aufbacken nicht aufplatzen. Rundes Reispapier befeuchten und auf das Kuechenpapier legen. Etwas Fuellung auf die untere Mitte des Reispapiers legen; die Fuellung sollte die Form eines Wuerstchens haben. Den unteren Rand des Reispapiers aufrollen und fest unter die Mischung schlagen. Linke und rechte Seite zur Mitte klappen und das Paeckchen aufrollen. Wenn ein Stueck Reispapier platzen sollte, ein anderes darueber legen. Wenn alle Rollen fertig sind, Oel in einer grossen Pfanne stark erhitzen. Braten bis die Fuellung gar ist. Dabei haeufig wenden und darauf achten, dass das Reispapier nicht verbrennt. Zum Fritieren (falls gewuenscht) Rollen mit kleinerer Menge fuellen, weil die Fuellung sonst nicht gar wird, bevor das Reispapier verbrennt. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Rollen mit Koriander, Minze und Gurke auf ein Salatblatt geben, umwickeln und heiss in die Sauce tunken. Stichworte: Krustentier, Garnele, Fleisch, Schwein, Vietnam, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4298 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Pfundiger Trend - Kampf dem SchlankheitswahnPfundiger Trend - Kampf dem Schlankheitswahn
Befremdlich erscheint es schon: Da wird hierzulande einer Schauspielerin das Etikett „Vollweib“ verpasst – obwohl die Dame nach eigenen Angaben Konfektionsgröße 38 trägt.
Thema 3625 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15591 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |