Rezept Versunkener Zwetschgenkuchen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Versunkener Zwetschgenkuchen

Versunkener Zwetschgenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16747
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 21471 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nicht ganz frischer Spargel !
Ist der ungeschälte Spargel schon einige Tage alt, wird er wieder frisch, knackig und lässt sich leichter schälen, wenn man ihn vor dem Schälen mindestens 1 Stunde in kaltes Wasser legt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Zwetschgen
4 El. Zucker
200 g Butter
200 g Zucker
1  Spur Salz
4  Eier ;getrennt
300 g Mehl
100 g Speisestaerke
1/2  Pk. Backpulver
125 ml Milch
- - Butter zum einfetten
2 El. Paniermehl
4 El. Puderzucker
1  Pk. Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Versunkener Zwetschgenkuchen:

Rezept - Versunkener Zwetschgenkuchen
Fuer dieses Rezept nur Zwetschgen, keine Pflaumen nehmen, es schmeckt besser. Es koennen auch mehr als 600 g. sein. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Mit dem Zucker bestreuen und beiseite stellen. Butter verruehren. Zucker loeffelweise unterruehren, dann Eigelbe und Salz hinzufuegen. Mehl, Speisestaerke und Backpulver gut vermischen. Zusammen mit der Milch zur Butter geben und unterruehren. Eiweiss steif schlagen und unter den Teig heben. Die Haelfte des Teiges auf ein ausgefettetes, mit Paniermehl ausgestreutes Blech streichen. Im auf 180 Grad C vorgeheizten Backofen auf der Mittelschiene 10 Minuten vorbacken. Mit den Zwetschgen belegen und den restlichen Teig darueber verteilen. Bei 180 Grad C 50 Minuten weiterbacken. Puder- und Vanillezucker vermischen. Den noch warmen Kuchen damit bestreuen. * Quelle: Rezepte mit Pfiff 9/95, erfasst: H. Owald Stichworte: Backen, Kuchen, Zwetschgen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 37991 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 8802 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Speiseöle von Arganöl bis WalnussölSpeiseöle von Arganöl bis Walnussöl
Lange Zeit waren jegliche Fette in Verruf geraten – schließlich haben Fette und Öle eine außerordentlich hohe Energiedichte.
Thema 6000 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |