Rezept Vegetarische Reispfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vegetarische Reispfanne

Vegetarische Reispfanne

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16745
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16636 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Langkorn - Naturreis
250 g Tomaten
1  mittl. Zucchini
1 klein. Paprikaschote, rot
100 g Champignons
1 El. Nusskerne am besten Cashewkerne -
0.5 l Gemuesebruehe
2  Fruehlingszwiebel
1  Bd. Petersilie
2 El. Oel
2 El. Creme fraiche
40 g mittelalter Gouda
- - frisch gerieben Salz Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Vegetarische Reispfanne:

Rezept - Vegetarische Reispfanne
Reis in der Gemuesebruehe aufkochen, zugedeckt bei kleiner Flamme in etwa 40 Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln in duenne Ringe schneiden, abgezogene Tomaten entkernen, und wie die gebuerstete Zucchini, wuerfeln; gewaschene Pilze in Scheiben teilen, die Paprikaschote in duenne Streifen; Nuesse grob, die gewaschene Petersilie fein hacken. Oel in einer ausreichend grossen Pfanne auf mittlere Hitze bringen, darin die Nuesse anroesten und herausnehmen. Bei starker Hitze Gemuese einlegen und unter Ruehren 5 Minuten schmoren. Den Reis mit der vom Kochen verbliebenen Fluessigkeit einruehren, Creme fraiche beimischen. Kurz aufkochen lassen und bei abgeschalteter Herdplatte etwa 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Mit Salz und einer guten Prise Cayennepfeffer abschmecken. Zuletzt vorsichtig Nuesse, geriebenen Kaese sowie die gehackte Petersilie unterziehen. 400 kcal oder 1700 kJ pro Portion. * Quelle: Neue Apotheken Illustrierte August 95 Erfasst von Josef Bihler Stichworte: Vegetarisch, Reis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5562 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 3423 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 40805 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |