Rezept Vegetarische Chinakohlrouladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vegetarische Chinakohlrouladen

Vegetarische Chinakohlrouladen

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3252
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3347 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löffeltest !
Garprobe bei Braten: mit einem Löffel auf den Braten drücken. Gibt das Fleisch stark nach, ist es innen noch roh, gibt es leicht nach, ist es medium, gibt es kaum mehr nach, ist es durchgebraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 ml Wasser
- - Salz
100 g Gerstengrütze
1  Chinakohl (etwa 1 kg)
2 l Wasser
- - Salz
1  Zwiebel
30 g Butterschmalz
1  Ei
1 Dos. Tomatenmark (70 g)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
200 g mittelalter Goudakäse
200 g Crème fraîche
1/4 l Gemüsebrühe
50 g geriebener Käse
Zubereitung des Kochrezept Vegetarische Chinakohlrouladen:

Rezept - Vegetarische Chinakohlrouladen
Wasser mit Salz ankochen, Grütze unter Rühren einstreuen, aufkochen und 25 bis 30 Minuten quellen lassen. Strunk des Kohls trichterförmig herausschneiden. Wasser mit Salz ankochen, Kohl im ganzen hineingeben, blanchieren, bis sich acht große Blätter ablösen lassen. Blätter zum Abkühlen flach nebeneinander legen. Restlichen Kohl vom Strunk lösen und fein raspeln. Zwiebel in Würfel schneiden. Butterschmalz erhitzen, Zwiebel und Kohl darin andünsten. Kohl abkühlen lassen und mit Grütze, Ei und Tomatenmark mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf den Kohlblättern verteilen. Käse in acht gleich große Stücke schneiden und jeweils in die Füllung drücken. Zu Rouladen aufrollen, mit Küchengarn wie ein Päckchen über Kreuz verschnüren oder mit Rouladenklammern umschließen und in eine gefettete Auflaufform geben. Crème fraîche mit Brühe verrühren und über die Rouladen gießen. Das geschlossene Gefäß in den kalten Backofen setzen. E: Mitte. T: 200°C / 40 bis 50 Minuten 10 Minuten vor Ende der Gardauer Käse darüberstreuen und die Rouladen offen fertiggaren. Beilage: Pellkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem TrendMineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem Trend
Wer Durst hat, trinkt Wasser. Und der Durst wird gelöscht. Wer ein bisschen Durst hat und zudem etwas Besonderes sein möchte, trinkt ein Luxus-Wasser.
Thema 10422 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41615 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 6971 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |