Rezept Variationen von der Jakobsmuschel mit Feldsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Variationen von der Jakobsmuschel mit Feldsalat

Variationen von der Jakobsmuschel mit Feldsalat

Kategorie - Weichtier Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14871
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4993 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
9  Jakobsmuscheln
1 El. Fischfarce
- - Safran
2 gross. Mangoldblaetter
1/4 l Fischfond; (geliert)
- - Gelatine; nach Bedarf
- - Olivenoel; zum Anbraten und Marinieren
100 g Feldsalat
- - Himbeeressig
- - Salz, Pfeffer
- - Limonensaft
Zubereitung des Kochrezept Variationen von der Jakobsmuschel mit Feldsalat:

Rezept - Variationen von der Jakobsmuschel mit Feldsalat
Fuer die Roulade ein Drittel der Jakobsmuscheln mit Hilfe einer Lochtuete in der Mitte ausstechen und mit etwas Safran versetzte Fischfarce fuellen. Die Mangoldblaetter in Salzwasser blanchieren und danach in Eiswasser abschrecken, trockenlegen. Die Jakobsmuscheln aneinander legen und mit dem Mangold einrollen, in Klarsichtfolie wickeln, von beiden Seiten zubinden (damit kein Wasser daran kommt) und bei 70Grad C im Wasserbad ca. 15 Minuten pochieren. Fuer die Suelze, die man sehr gut einen Tag zuvor zubereiten kann, muss das Fischgelee erwaermt werden. Ein weiteres Drittel der Jakobsmuscheln in duenne Scheiben schneiden. Mit Salz, Limonensaft und Olivenoel marinieren. Die Haelfte davon beiseite stellen. Den anderen Teil abwechselnd mit dem Fischgelee in eine dafuer geeignete Form setzen und kaltstellen. Wenn der Fischfond nicht gelieren sollte, gibt man auf 100 ml Fluessigkeit ein Blatt Gelatine dazu. Das restliche Drittel der Jakobsmuscheln in Olivenoel von beiden Seiten kross braten. Fuer den Salat eine Marinade aus Himbeeressig, Olivenoel, Salz, Pfeffer bereiten und den Feldsalat kurz vor dem Servieren damit marinieren. Die Suelze und die Roulade in Scheiben schneiden und mit den gebratenen und roh marinierten Muscheln auf einen Teller plazieren. Den Feldsalat in die Mitte setzen und servieren. * Quelle: Nach Nordtext 12.03.95 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Tue, 14 Mar 1995 Stichworte: Weichtier, Salzwasser, Jakob, Feldsalat, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5850 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12568 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 28486 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |