Rezept Vanilletöpfchen mit kandierten Kumquats

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vanilletöpfchen mit kandierten Kumquats

Vanilletöpfchen mit kandierten Kumquats

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25514
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2304 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Teigkneten - aber sauber !
Nehmen Sie eine große, saubere Plastiktüte und kneten den Teig darin. Er klebt nicht an den Händen und trocknet auch nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Eigelb
70 g Zucker
1 El. Vanillezucker
1  Vanilleschote
1  Spur ;Salz
125 ml Milch
350 ml Schlagrahm
12  Kumquats
250 ml Wasser
250 g Zucker
1  Unbehandelte Orange; Zesten
Zubereitung des Kochrezept Vanilletöpfchen mit kandierten Kumquats:

Rezept - Vanilletöpfchen mit kandierten Kumquats
Eigelb mit dem Zucker aufrühren. Den Vanillezucker, die ausgekratzte Vanilleschote und das Salz untermengen. Nach und nach die Milch mit einem Schneebesen unterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Jetzt den Rahm untermengen und die Masse eine Stunde stehen lassen. Die Eiercreme in kleine Töpfchen abfüllen und im Wasserbad (den Boden mit Zeitung ausgelegt) bei 80 Grad (Ofentemperatur 160 Grad) 30 bis 40 Minuten pochieren. Auskühlen lassen und über Nacht im Kühlschrank zugedeckt ruhen lassen. Für die kandierten Kumquats den Zucker im Wasser auflösen, zum Kochen bringen und in weiteren fünf Minuten zum Sirup kochen. In der Zwischenzeit die Früchte sehr gut waschen und halbieren. Im Zuckersirup kochen lassen, bis sie matt glänzen (ca. 10 Minuten). Auskühlen lassen. Die Orangenzesten einmal in Wasser aufkochen lassen, abschütten und im restlichen Kumquatsirup ca. 15 Minuten kandieren. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und in etwas Grießzucker wenden. Die Vanilletöpfchen auf Teller stürzen, mit den kandierten Kumquats und den kandierten Orangenzesten garnieren. (Irma Duetsch: Gault Millau-'Köchin des Jahres' 1994, Waldhotel "Fletschhorn" bei Saas Fee) * Quelle: Nach: Irma Duetsch, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 145625 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6649 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4339 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |