Rezept Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats

Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20744
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4096 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Eigelb
70 g Zucker
1 El. Vanillezucker
1  Vanilleschote
1 Prise Salz
125 ml Milch
350 ml Schlagrahm
12  Kumquats
250 ml Wasser
250 g Zucker
1  Unbehandelte Orange; Zesten
Zubereitung des Kochrezept Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats:

Rezept - Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats
Eigelb mit dem Zucker aufruehren. Den Vanillezucker, die ausgekratzte Vanilleschote und das Salz untermengen. Nach und nach die Milch mit einem Schneebesen unterruehren, bis sich der Zucker aufgeloest hat. Jetzt den Rahm untermengen und die Masse eine Stunde stehen lassen. Die Eiercreme in kleine Toepfchen abfuellen und im Wasserbad (den Boden mit Zeitung ausgelegt) bei 80 Grad (Ofentemperatur 160 Grad) 30 bis 40 Minuten pochieren. Auskuehlen lassen und ueber Nacht im Kuehlschrank zugedeckt ruhen lassen. Fuer die kandierten Kumquats den Zucker im Wasser aufloesen, zum Kochen bringen und in weiteren fuenf Minuten zum Sirup kochen. In der Zwischenzeit die Fruechte sehr gut waschen und halbieren. Im Zuckersirup kochen lassen, bis sie matt glaenzen (ca. 10 Minuten). Auskuehlen lassen. Die Orangenzesten einmal in Wasser aufkochen lassen, abschuetten und im restlichen Kumquatsirup ca. 15 Minuten kandieren. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und in etwas Griesszucker wenden. Die Vanilletoepfchen auf Teller stuerzen, mit den kandierten Kumquats und den kandierten Orangenzesten garnieren. (Irma Duetsch: Gault Millau-'Koechin des Jahres' 1994, Waldhotel "Fletschhorn" bei Saas Fee) * Quelle: Nach: Irma Duetsch, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, Kumquat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 11278 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 13040 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12770 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |