Rezept Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats

Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20744
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3997 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrusfrüchte !
Die Öle von Zitrone und Orange wirken erfrischend und kräftigend bei Gefühlen von Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Eigelb
70 g Zucker
1 El. Vanillezucker
1  Vanilleschote
1 Prise Salz
125 ml Milch
350 ml Schlagrahm
12  Kumquats
250 ml Wasser
250 g Zucker
1  Unbehandelte Orange; Zesten
Zubereitung des Kochrezept Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats:

Rezept - Vanilletoepfchen mit kandierten Kumquats
Eigelb mit dem Zucker aufruehren. Den Vanillezucker, die ausgekratzte Vanilleschote und das Salz untermengen. Nach und nach die Milch mit einem Schneebesen unterruehren, bis sich der Zucker aufgeloest hat. Jetzt den Rahm untermengen und die Masse eine Stunde stehen lassen. Die Eiercreme in kleine Toepfchen abfuellen und im Wasserbad (den Boden mit Zeitung ausgelegt) bei 80 Grad (Ofentemperatur 160 Grad) 30 bis 40 Minuten pochieren. Auskuehlen lassen und ueber Nacht im Kuehlschrank zugedeckt ruhen lassen. Fuer die kandierten Kumquats den Zucker im Wasser aufloesen, zum Kochen bringen und in weiteren fuenf Minuten zum Sirup kochen. In der Zwischenzeit die Fruechte sehr gut waschen und halbieren. Im Zuckersirup kochen lassen, bis sie matt glaenzen (ca. 10 Minuten). Auskuehlen lassen. Die Orangenzesten einmal in Wasser aufkochen lassen, abschuetten und im restlichen Kumquatsirup ca. 15 Minuten kandieren. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und in etwas Griesszucker wenden. Die Vanilletoepfchen auf Teller stuerzen, mit den kandierten Kumquats und den kandierten Orangenzesten garnieren. (Irma Duetsch: Gault Millau-'Koechin des Jahres' 1994, Waldhotel "Fletschhorn" bei Saas Fee) * Quelle: Nach: Irma Duetsch, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, Kumquat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4631 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7229 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 14504 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |