Rezept Vanilleschnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vanilleschnitten

Vanilleschnitten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3869
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5656 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln warmhalten !
Sollen gekochte Kartoffeln warmgehalten werden, zwischen Kartoffeln und Deckel ein Tuch einlegen, damit wird der Dampf aufgenommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Mehl
375 g feste kalte Süßrahmbutter
225 g Mehl
200 ml Wasser
1 Sp./Schuss Salz
800 ml Milch
300 g süße Sahne
160 g Zucker
1 Sp./Schuss Salz
1 1/2  Vanilleschoten
200 ml Milch
80 g Speisestärke
4  Eigelb
50 g Aprikosenkonfitüre
70 g Puderzucker
1 El. Butter
1 El. Rum
Zubereitung des Kochrezept Vanilleschnitten:

Rezept - Vanilleschnitten
Aus den angegebenen Zutaten einen Blätterteig bereiten, ausrollen und in drei Platten von je 25 x 30 cm schneiden. (Teigreste aufeinanderlegen, erneut ausrollen und Kleingebäckteile formen.) Teigplatten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Mitte. T: 225 °C /l 5 bis 20 Minuten. Für die Creme Milch und Sahne mit Zucker, Salz, herausgeschabtem Mark der Vanilleschoten und den Schoten aufkochen, Schoten herausnehmen. Milch mit Speisestärke und Eigelb verquirlen, mit einem Schneebesen in die kochende Milch einrühren, Topf von der Kochstelle nehmen und Creme glattrühren. Einen Blätterteigboden auf eine Platte legen, die Hälfte der heißen Creme darauf verteilen, etwas abkühlen lassen. Zweiten Boden darauflegen, andrücken, restliche Creme daraufstreichen und mit dem dritten Boden (Unterseite nach oben) abdecken. Für die Glasur Konfitüre erhitzen, Puderzucker, Butter und Rum hinzufügen und glattrühren. Glasur mit einem Pinsel auf der Kuchenoberfläche verstreichen. Kühl stellen und fest werden lassen. Vor dem Servieren in beliebig große Stücke schneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8901 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4582 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29772 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |