Rezept Vanilleis, traditionell

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vanilleis, traditionell

Vanilleis, traditionell

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30110
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4583 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1,2 Portionen / Stück
180 g Zucker, fein
2  Vanilleschoten; laengs halbiert
250 ml Milch
6  Eigelb; leicht geschlagen
500 ml Sahne
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Vanilleis, traditionell:

Rezept - Vanilleis, traditionell
Zucker und Vanilleschoten in eine mittelgrosse, feuerfeste Form geben. Milch darueber giessen. Form auf einen Topf mit siedendem Wasser stellen und die Mischung ruehren, bis sie zu koecheln beginnt. Vom Herd nehmen. Eigelb in eine feuerfeste Schuessel geben. Nach und nach Milch zufuegen und mit dem Schneebesen kraeftig schlagen. Mischung wieder ins Wasserbad geben und bei schwacher Hitze solange ruehren, bis die Mischung leicht vom Loeffelruecken ablaeuft. Vom Herd nehmen, abkuehlen lassen. Mit einer Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Sahne unter die ausgekuehlte Creme ziehen und mindestens 2 h kalt stellen. Vanilleschoten aus der Creme entfernen, Mark herausschaben und in die Creme geben. Creme in die Eismaschine fuellen und etwa 30 min ruehren lassen, bis das Eis fest ist. OHNE EISMASCHINE: Fertige Creme auf ein Metallgefriertablett giessen und 2-3 h gefrieren, bis sie an den Raendern fest wird. In eine Ruehrschuessel fuellen und mit dem Mixer glattruehren. Wieder auf das Tablett giessen und 3-4 h gefrieren, bis das Eis fest ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 20072 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 11994 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Kochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im AlterKochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im Alter
Die Frage der Ernährung begleitet uns durch das gesamte Leben. Im Alter wünschen wir uns vital, dynamisch und gesund zu sein. Leider sieht die Realität etwas anders aus, denn viele Senioren leiden unter ernährungsbedingten Krankheiten.
Thema 6479 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |