Rezept Vanilleis, traditionell

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Vanilleis, traditionell

Vanilleis, traditionell

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30110
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4619 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frisches Gemüse und Salate !
Wickeln Sie Gemüse und Salate in Küchenkrepp ein, damit es sich länger frisch hält. Dann erst in den Kühlschrank oder an einem kühlen Ort lagern. Nehmen Sie niemals Zeitungspapier, denn die Druckerschwärze darf auf keine Fall mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1,2 Portionen / Stück
180 g Zucker, fein
2  Vanilleschoten; laengs halbiert
250 ml Milch
6  Eigelb; leicht geschlagen
500 ml Sahne
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Vanilleis, traditionell:

Rezept - Vanilleis, traditionell
Zucker und Vanilleschoten in eine mittelgrosse, feuerfeste Form geben. Milch darueber giessen. Form auf einen Topf mit siedendem Wasser stellen und die Mischung ruehren, bis sie zu koecheln beginnt. Vom Herd nehmen. Eigelb in eine feuerfeste Schuessel geben. Nach und nach Milch zufuegen und mit dem Schneebesen kraeftig schlagen. Mischung wieder ins Wasserbad geben und bei schwacher Hitze solange ruehren, bis die Mischung leicht vom Loeffelruecken ablaeuft. Vom Herd nehmen, abkuehlen lassen. Mit einer Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Sahne unter die ausgekuehlte Creme ziehen und mindestens 2 h kalt stellen. Vanilleschoten aus der Creme entfernen, Mark herausschaben und in die Creme geben. Creme in die Eismaschine fuellen und etwa 30 min ruehren lassen, bis das Eis fest ist. OHNE EISMASCHINE: Fertige Creme auf ein Metallgefriertablett giessen und 2-3 h gefrieren, bis sie an den Raendern fest wird. In eine Ruehrschuessel fuellen und mit dem Mixer glattruehren. Wieder auf das Tablett giessen und 3-4 h gefrieren, bis das Eis fest ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Auberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und leckerAuberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und lecker
das Gemüse das an Urlaub erinnert. Auberginen sind vor allem in der südlichen und der mediterranen Küche zu Hause. Dieses Gemüse lässt sich leicht und lecker zubereiten.
Thema 65401 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 16574 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4128 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |