Rezept Ungarisches Kürbiskraut Beilage

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ungarisches Kürbiskraut-Beilage

Ungarisches Kürbiskraut-Beilage

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24933
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5556 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spinat !
Wachstumsfördernd, anregend für die Bauchspeicheldrüse, bekämpft Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1.2 kg Speisekürbis
- - Salz
40 g Butter
40 g Selchfleisch
2  Knoblauchzehen
100 g Zwiebel
10 g Paprikapulver
1  Tomatenmark
1  Dill
30 g Mehl
3/8 l Saure Sahne,
- - etwas Suppe zum Aufgießen
- - Zucker und Essig nach Geschmack.
Zubereitung des Kochrezept Ungarisches Kürbiskraut-Beilage:

Rezept - Ungarisches Kürbiskraut-Beilage
Kürbis schälen, halbieren und mit einem Suppenlöffel die Kerne ausschaben, Kürbis feinblättrig schneiden, leicht salzen und einige Minuten stehen lassen. Zwiebel nudelig, Speck kleinwürfelig schneiden und in Fett goldgelb rösten. Feingehackten Knoblauch, Paprika und Tomatenmark beigeben, kurz durchrösten. Kürbis leicht auspressen und mit der gehackten Dille zur Röstung geben, würzen und mit Suppe aufgießen und ca. 20 min. dünsten. Mehl mit Saurer Sahne glattrühren, mit dem Kürbiskraut kurz verkochen und abschmecken. Gute Beilage zu gebratenen oder gegrillten Fleischspeisen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Christiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem HunsrückChristiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem Hunsrück
Während es manche Kollegen von Christiane Detemple-Schäfer ständig ins Rampenlicht zieht, ist die junge Köchin selbst auffällig unauffällig – zumindest, was ihre Medienpräsenz betrifft.
Thema 6780 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 10074 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8311 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |