Rezept Ungarischer Schokoladen Nuss Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ungarischer Schokoladen-Nuss-Kuchen

Ungarischer Schokoladen-Nuss-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25770
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10194 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 15 Portionen / Stück
200 g Schokolade, bitter
200 g Haselnuesse
6  Eier
- - Salz
200 g Rohrzucker, braun
200 g Butter
2 El. Rum
1/2 Tl. Kardamom
100 g Mehl
200 g Kuvertuere
Zubereitung des Kochrezept Ungarischer Schokoladen-Nuss-Kuchen:

Rezept - Ungarischer Schokoladen-Nuss-Kuchen
Schokolade hacken, 3/4 der Haselnuesse fein mahlen, den Rest grob hacken. Nuesse in der trockenen Pfanne unter Umruehren roesten, bis sie duften. Eier trennen. Butter und Zucker schaumig ruehren, nach und nach die Eigelbe und den Rum unterruehren. Die Nuesse, Mehl, Schokolade und Kardamom mischen und unterziehen. Das mit einer Prise Salz aufgeschlagene Eiweiss unter den Teig heben. Eine Kastenform von 30 cm mit Backpapier auslegen und den Teig einfuellen. In den kalten Ofen schieben, auf 170Grad schalten und ca. 90 Minuten backen. Den erkalteten Kuchen mit fluessiger Kuvertuere bestreichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 3881 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5264 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 15862 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |