Rezept Ungarischer Sauerkrautauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ungarischer Sauerkrautauflauf

Ungarischer Sauerkrautauflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1599
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7883 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eierliköreis !
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Eierlikör. Wenn der Likör fest gefroren ist, stecken Sie Zahnstocher hinein. So erhalten Sie leckeres Eis-am-Stiel für Erwachsene.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Schweineschmalz
750 g Sauerkraut
2 klein. Lorbeerblätter
250 ml Wasser
- - Salz,Pfeffer,Zucker
1 l Salzwasser
125 g Brühreis
1  mittelgroße Zwiebel
375 g Gehacktes (halb und halb)
2  Rauchenden
375 ml saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Ungarischer Sauerkrautauflauf:

Rezept - Ungarischer Sauerkrautauflauf
50 g Schweineschmalz zerlassen, das Sauerkraut darin erhitzen. Lorbeerblätter und 250 ml Wasser hinzufügen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dünsten lassen bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. 1 l Salzwasser zum Kochen bringen, Reis hineingeben und ausquellen lassen. Garen Reis auf ein Sieb geben mit kaltem Wasser übergießen. Gewürfelte Zwiebel in 5 El. Wasser erhitzen bis alles Wasser verdampft ist. 1 El. Schweineschmalz hinzufügen und zerlassen. Gehacktes mit Salz und Pfeffer würzen, zu den Zwiebelwürfeln geben und darin anbraten. Den Reis unterheben. Sauerkraut, Gehacktes und in Scheiben geschnittene Rauchenden abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten, die oberste Schicht muß aus Sauerkraut und Wurstscheiben bestehen. Den Auflauf mit saurer Sahne übergießen und in den auf 225-250°C vorgeheizten Backofen schieben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und KönnerBouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und Könner
In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verwöhnte Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt seine Gäste mit einer selbst gemachten Bouillabaisse – und ging als Sieger aus dem geselligen Koch-Wettstreit hervor.
Thema 24359 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19468 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5756 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |