Rezept Ungarischer Kartoffeltopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ungarischer Kartoffeltopf

Ungarischer Kartoffeltopf

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19430
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3978 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
- - Salz
50 g Schmalz
2  Zwiebeln
2 El. Tomatenmark
1 El. Paprika-Wuerzpaste
850 g Sauerkraut
750 g Kabeljau- o. Seelachsfilet
2 El. Fischgewuerz
1 El. Bratkartoffelgewuerz
300 g Creme fraiche
1 El. Paprika, edelsuess
Zubereitung des Kochrezept Ungarischer Kartoffeltopf:

Rezept - Ungarischer Kartoffeltopf
Die Kartoffeln waschen und buersten, dann in reichlich Salzwasser garen, abgiessen und abkuehlen lassen. Schmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebeln schaelen, wuerfeln und im Schmalz anduensten. Tomatenmark, Paprika-Wuerzpaste und Sauerkraut zugeben, gegebenenfalls mit einer Tasse Wasser angiessen, alles etwa 15 Minuten duensten. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer wuerzen. Sauerkraut in eine Auflaufform fuellen. Fischfilet in Wuerfel schneiden, mit Fischgewuerz bestreuen und auf dem Sauerkraut verteilen. Die abgekuehlten Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden, schuppenfoermig ueber die anderen Zutaten schichten und nach belieben mit Bratkartoffelgewuerz bestreuen. Den Auflauf dann gleichmaessig mit dem Creme fraiche bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 50 Minuten garen, mit Paprikapulver bestreut servieren. Zubereitungszeit: etwa 80 Minuten Quelle: Mini 05/96 ** Gepostet von Olaf Herrig Stichworte: Kartoffeln, Sauerkraut, Auflauf, Ungarn, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kevin Dundon - Superstar der irischen KücheKevin Dundon - Superstar der irischen Küche
Kevin Dundon ist in seiner Heimat Irland ein wahrer Superstar. Er gilt als das Aushängeschild der irischen Küche und dies sogar über die Inselgrenzen hinaus.
Thema 5571 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7947 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29375 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |