Rezept Ungarische Gulaschsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ungarische Gulaschsuppe

Ungarische Gulaschsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25704
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16292 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten verfeinern !
Kochen Sie doch die Tomaten mal mit einer Prise Zucker. Der Geschmack verfeinert sich, Sie werden es bemerkten! Ganze Tomaten, die zum Dünsten vorgesehen sind, fallen nicht so leicht auseinander, wenn Sie vorher vertikal eingeritzt wurden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Schweineschmalz
250 g Zwiebeln
2 El. Paprika, edelsuess (nach Belieben) (evtl. mehr)
1 1/4 l Bruehe (Bruehwuerfel)
250 g Rindfleisch
250 g Schweinefleisch
1 klein. Dose (250 g) Tomaten (Palati oder gehackte
2  Knoblauchzehen
2  Rote Paprikaschoten
- - Salz, Pfeffer
2 Tl. Paprika, rosenscharf
250 g Kartoffeln
1  Karotte
4  Debreciner (nach Belieben (evtl. mehr)
- - Kuemmel, Majoran
Zubereitung des Kochrezept Ungarische Gulaschsuppe:

Rezept - Ungarische Gulaschsuppe
Schmalz in einem Topf erhitzen und die fein gewuerfelten Zwiebeln darin glasig braten. Paprikapulver darueberstreuen, kurz anziehen lassen (Vorsicht: Darf nicht zu heiss werden, weil sonst der Paprika bitter wird!) Mit 4 El. Bruehe aufgiessen. Das in Wuerfel geschnittene Fleisch darin anschmoren, Tomaten, zerdrueckten Knoblauch (Presse), in Wuerfel geschnittene Paprika und Gewuerze zufuegen. Restliche Bruehe angiessen und etwa 45 Min. schmoren lassen. Kartoffeln und Karotte fein wuerfeln und hineingeben. Weitere 15-20 Min. garen. In Scheiben geschnittene Debreciner darin erhitzen (Nicht kochen!)Abschmecken. Variante: Um die Suppe gehaltvoller zu machen, kann man noch etwas creme frâiche unterziehen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11838 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16427 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12812 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |