Rezept Uki Waza (Vegetarisches Gemüse)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Uki Waza (Vegetarisches Gemüse)

Uki Waza (Vegetarisches Gemüse)

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22793
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3112 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschige Schaschlikspieße !
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Karotten
100 g Grüne Bohnen
50 g Fenchel
200 g Kartoffeln
1/2  Tomate
- - Etwas Peperoni; je nach gewünschter Schärfe
- - Schnittlauch
1  Knoblauchzehe
- - Kreuzkümmel
- - Salz
1 El. Erdnussöl
Zubereitung des Kochrezept Uki Waza (Vegetarisches Gemüse):

Rezept - Uki Waza (Vegetarisches Gemüse)
Die Kartoffeln putzen und mit der Schale in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse zerschneiden, die Peperoni und die Knoblauchzehe hacken. Die halbe Tomate in acht gleich große Stücke zerschneiden. Die Pfanne erhitzen, das Öl dazugeben und den Knoblauch darin braun braten. Die Karotten, die Bohnen, den Fenchel die Peperoni und die Kartoffeln ca. 25 Minuten in dem Öl bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze braten. Zum Schluß das Gemüse mit Salz und dem Kreuzkümmel würzen, die Tomaten auf das Gemüse legen und mit dem Schnittlauch würzen. Das Gericht aus der Pfanne servieren. Tip: Wenn Sie auf Fleisch nicht verzichten möchten: Je nach Appetit pro Portion bis zu 200 g Puten- oder Hähnchenfleisch mit Fünf- Gewürzpulver, Salz und Szetschuanpfeffer würzen und in Sojasauce ca. 1/2 Stunde einlegen. Das Fleisch scharf anbraten und zum Gemüse servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15394 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 17699 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4834 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |