Rezept Überraschungskuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Überraschungskuchen

Überraschungskuchen

Kategorie - Eis, Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27339
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3113 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Patschuli !
(Blätter des indischen Patschulibaumes)
Kleine Dosen regen an, höhere sedieren – abhängig auch vom individuellen Befinden. Aphrodisisch, stabilisierender Einfluss auf die vitalen Energiereserven.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Tl. Öl
50 g Haselnüsse; gerieben
36  Eiswaffeln
425 g Ananasstücke; aus der Dose
300 ml Vanilleeis
300 ml Schokoladeneis
100 g Nougat
100 ml Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Überraschungskuchen:

Rezept - Überraschungskuchen
Eine kleine Kastenform mit Öl auspinseln und mit den geriebenen Nüssen ausstreuen. Boden und Wände mit Eiswaffeln auslegen, am Boden quer, an den Seiten senkrecht. Die Ananasstücke abtropfen lassen und, bis auf ca. 8 Stück, ziemlich klein würfeln. Nun Vanille- und Schoko-Eiskrem abwechselnd mit den Ananaswürfelchen einschichten. Nougat zerbröckeln und auf der letzten Schicht verteilen. Mit Vanille-Eiskrem bestreichen und mit Eiswaffeln abdecken. Im Gefrierfach ca. 3 Stunden fest werden lassen. Schlagsahne steifschlagen. Den Kuchen stürzen. Mit Sahnetupfern verzieren und mit zurückbehaltenen Ananaswürfeln verzieren. In Scheiben schneiden und gleich servieren. Paßt gut zu einem heißen Punsch oder zu Irish Coffee. : Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Gefrierzeit) : Pro Stück ca. 1550 kJ = ca. 370 kcal Quelle: Bunte erfaßt: Sabine Becker, 11. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 10997 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 7152 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 10784 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |