Rezept Überraschungskuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Überraschungskuchen

Überraschungskuchen

Kategorie - Eis, Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27339
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3138 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Maulbeere !
Gegen Darminfektionen durch Ihre antibakterielle Wirkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Tl. Öl
50 g Haselnüsse; gerieben
36  Eiswaffeln
425 g Ananasstücke; aus der Dose
300 ml Vanilleeis
300 ml Schokoladeneis
100 g Nougat
100 ml Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Überraschungskuchen:

Rezept - Überraschungskuchen
Eine kleine Kastenform mit Öl auspinseln und mit den geriebenen Nüssen ausstreuen. Boden und Wände mit Eiswaffeln auslegen, am Boden quer, an den Seiten senkrecht. Die Ananasstücke abtropfen lassen und, bis auf ca. 8 Stück, ziemlich klein würfeln. Nun Vanille- und Schoko-Eiskrem abwechselnd mit den Ananaswürfelchen einschichten. Nougat zerbröckeln und auf der letzten Schicht verteilen. Mit Vanille-Eiskrem bestreichen und mit Eiswaffeln abdecken. Im Gefrierfach ca. 3 Stunden fest werden lassen. Schlagsahne steifschlagen. Den Kuchen stürzen. Mit Sahnetupfern verzieren und mit zurückbehaltenen Ananaswürfeln verzieren. In Scheiben schneiden und gleich servieren. Paßt gut zu einem heißen Punsch oder zu Irish Coffee. : Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Gefrierzeit) : Pro Stück ca. 1550 kJ = ca. 370 kcal Quelle: Bunte erfaßt: Sabine Becker, 11. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66084 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Granatapfel - Granatäpfel sind GesundGranatapfel - Granatäpfel sind Gesund
Sein Name leitet sich her von der Form und von der Farbe seiner Kerne: Granatapfel.
Thema 5559 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6672 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |