Rezept Ueberbackenes Rhabarberkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueberbackenes Rhabarberkompott

Ueberbackenes Rhabarberkompott

Kategorie - Suessspeise, Warm, Rhabarber Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26267
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2321 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 kg Rhabarber
8 El. Zucker; evtl. mehr
250 ml Doppelrahm
8 El. Brauner Zucker
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Ueberbackenes Rhabarberkompott:

Rezept - Ueberbackenes Rhabarberkompott
Rhabarber ruesten und in Wuerfel schneiden. In einer Pfanne mit dem Zucker mischen, auf mittlerem Feuer zugedeckt leise kochen lassen, bis der Rhabarber knapp weich ist. Auskuehlen lassen. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Das Kompott in ausgebutterte Auflauf-Portionenformen verteilen, Doppelrahm verruehren und daruebergeben. Mit je einem Essloeffel braunem Zucker bestreuen. Backofen auf Grillstufe um und die Formen auf der mittleren Rille einschieben. Das Kompott so lange ueb bis der Zucker blasen wirft. Tip: Das Kompott kann am Vortag gekocht werden. Erst vor dem Ueberbacken Doppelrahm und braunen Zucker daruebergeben. :Fingerprint: 21236778,101318745,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein ProblemGemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein Problem
Passionierte Hobbygärtner wissen, dass Gemüse aus dem Supermarkt niemals so erfrischend, aromatisch und rein schmecken kann wie das aus dem eigenen Anbau.
Thema 18811 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7249 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4565 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |