Rezept Ueberbackener Fenchel I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueberbackener Fenchel I

Ueberbackener Fenchel I

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15842
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5312 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Fenchel; (200 g = 1 Knolle)
2  Scheibe Gekochter Schinken
2 El. Milch
20 g Scheibe Kaese
1 El. Sauerrahm
2  Eigrosse Kartoffeln
- - Frische Kraeuter
Zubereitung des Kochrezept Ueberbackener Fenchel I:

Rezept - Ueberbackener Fenchel I
Fenchel vierteln und in Salzwasser kochen. Zum Ueberbacken eine Sosse herstellen: Schinken und Kaese in feine Wuerfel schneiden, mit Sauerrahm und etwas Milch vermischen. Fenchel in eine feuerfeste Form geben und mit der Sosse begiessen. Bei 200 GradC (Gas: Stufe 4) im Backofen ca. 20 Minuten ueberbacken. Als Beilage gibt es gekochte Kartoffeln, mit frischen Kraeutern bestreut. * Quelle: Nach Bayerntext 19.05.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sun, 21 May 1995 Stichworte: Gemuese, Gratin, Fenchel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee das schwarze GoldKaffee das schwarze Gold
Wussten sie, dass das „schwarze Gold“ eigentlich aus knallroten Früchten entsteht, die an reife Kirschen erinnern?
Thema 5470 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 8184 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Geschnetzeltes - Schnelles Essen für GenießerGeschnetzeltes - Schnelles Essen für Genießer
Wenn es in der Küche mal wieder schnell gehen soll, werden in deutschen Haushalten am liebsten Spaghetti mit Fertigsoße oder eine aufgebackene Tiefkühlpizza auf den Tisch gestellt.
Thema 23445 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |