Rezept Ueberbackener Blumenkohl mit Hirse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueberbackener Blumenkohl mit Hirse

Ueberbackener Blumenkohl mit Hirse

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13951
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6077 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Blumenkohl; (ca. 800 g)
150 g Hirse
1/2 l Wasser
1 Tl. Salz
150 g Roher Schinken ohne Fettrand
50 g Butter
2  Eier
1 El. Speisestaerke
100 g Sahne
2 El. Schnittlauchroellchen
1  Spur Cayennepfeffer
4 El. Semmelbroesel
- - Butter; fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Ueberbackener Blumenkohl mit Hirse:

Rezept - Ueberbackener Blumenkohl mit Hirse
Vorbereitungszeit: ca. 30 Min. Garzeit: ca. 20 Min. Blumenkohl in Roeschen teilen, gut waschen und - wenn noetig - putzen. Grobe Struenke abschneiden und nochmal zerteilen. Die Hirse mit dem Wasser, dem Salz und dem Blumenkohl zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 14 min. kochen, dann vom Herd nehmen und im geschlossenen Topf noch 5 min. nachgaren lassen. Die Hirse mit dem Blumenkohl in einem Sieb abtropfen lassen und den Kochsud auffangen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern. Den Schinken in Streifen, die Butter in Floeckchen schneiden. Die Eier trennen. Das Eiweiss zu Schnee schlagen. Die Speisestaerke mit der Sahne verruehren, zum Kochsud geben und unter Ruehren aufkochen lassen. Eigelb, Schnittlauch, Cayennepfeffer unter die Sahnesauce ruehren. Die Hirse und den Schinken mit dem Blumenkohl in die Auflaufform geben. Den Eischnee unter die Sahnesauce heben und daruebergiessen. Die Semmel(n)broesel(n) ueber den Auflauf streuen und die Butterfloeckchen darauf verteilen. Den Auflauf auf der mittleren Schiene ca. 20 min. ueberbacken. * Quelle: Gundhild von der Recke: Koestliche Gemuesemahl- zeiten. Graefe und Unzer Kuechen-Ratgeber Gepostet: Bettina Hammann 2:2468/6020.6 24.08.94 Erfasser: Stichworte: Gemuese, Frisch, Gratin, Blumenkohl, Hirse, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5564 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4271 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14326 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |