Rezept Überbackene Zwiebelkoteletts

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Überbackene Zwiebelkoteletts

Überbackene Zwiebelkoteletts

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24553
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4086 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Senf für die Frikadellen !
Geben Sie einen Esslöffel Senf an das Hackfleisch für die Frikadellen. Es macht sie viel würziger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Nackenkoteletts (a 150g)
8  Zwiebeln
2  Bratfett (Öl, Butterschmalz)
1/4 l Heiße Instant-Brühe
4  Schmelzkäse
1  Speisestärke
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Überbackene Zwiebelkoteletts:

Rezept - Überbackene Zwiebelkoteletts
Koteletts waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden. Fett erhitzen (in einer großen Pfanne), Koteletts darin von beiden Seiten braun braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Zwiebelringe im verbleibenden Bratfett (wenn nötig, noch etwas zugeben) glasig andünsten. Koteletts wieder in die Pfanne geben, Zwiebeln darüberhäufen, Brühe angießen und alles zugedeckt 25-30 Min. schmoren. Käsescheiben auf die Zwiebelkoteletts legen, Pfanne schließen und schmurgeln lassen, bis der Käse zerlaufen ist. Sauce mit Speisestärke (kalt angerührt) binden und mit Salz und Pfeffer (würzig) abschmecken. Dazu Bratkartoffeln und Salat nach Wahl reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24263 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9490 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35919 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |