Rezept Ueberbackene Schwarzwurzeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueberbackene Schwarzwurzeln

Ueberbackene Schwarzwurzeln

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14864
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8961 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Schwarzwurzeln
2  Spur Essig
- - Salz
30 g Butter/Margarine
20 g Mehl
1/4 l Milch
- - weisser Pfeffer
- - geriebene Muskatnuss
1 El. Zitronensaft
1  Eigelb
30 g mittelalter Gouda-Kaese gerieben
4  Scheibe gekochter Schinken; a 200g
- - glatte Petersilie; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Ueberbackene Schwarzwurzeln:

Rezept - Ueberbackene Schwarzwurzeln
Schwarzwurzeln unter fliessendem Wasser gruendlich abbuersten, schaelen und sofort in Essigwasser legen (Einmal-Handschuhe dabei benutzen). In kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Fett in einem Topf erhitzen, Mehl darin unter Ruehren anschwitzen. Mit Milch unter Ruehren abloeschen, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Eigelb und etwas Sosse verruehren. Mit dem Kaese unter die Sosse ruehren. Schwarzwurzeln herausnehmen und etwas abkuehlen lassen. Je 5-6 Schwarzwurzeln jeweils in eine Scheibe Schinken wickeln. Evtl. mit einem Holzspiesschen feststecken. Schwarzwurzeln in eine Gratinform legen. Sosse darueber verteilen. Dann im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 GradC, Umluft: 200 GradC, Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten ueberbacken. Mit Pfeffer bestreuen und mit Petersilie garnieren. Man kann sich die Prozedur mit den Schwarzwurzeln vereinfachen, indem man sie gleich nach dem abbuersten in kochendem Salzwasser gart und anschliessend schaelt. Da braucht man dann keine Schutzhandschuhe Getraenke: Weisswein-Schorle Info: Pro Portion: 1510kJ/360kcal E 18g, F 19g, Kh 25g pn=Schuss, tb=El, sl=Scheibe Zubereitungszeit 90 Min. * Quelle: kochen&geniessen modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: 6 Feb 95 18:0 Stichworte: Gemuese, Schwarzwurzel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7434 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12320 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 7888 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |