Rezept Ueberbackene Schinkeneier

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueberbackene Schinkeneier

Ueberbackene Schinkeneier

Kategorie - Ei, Fleisch, Schwein, Gratin Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29482
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2315 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Badewanne als Kühlschrank !
Oft reicht der Kühlschrank gar nicht aus, um alle Getränke für die Party kalt zu stellen. Nehmen sie doch einfach Ihre Bade- oder Duschwanne. Legen Sie Eisstücke hinein und schon haben Sie einen Riesenkühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Eier, hartgekocht
80 g Saurer Halbrahm
80 g Schinken, am Stueck
1/2 Bd. Schnittlauch
1/2 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
1  Zitrone
1  Schalotte
20 g Butter
100 ml Gemuesebouillon
100 ml Rahm
1 Tl. Tomatenpueree
1 Sp./Schuss Cognac, nach Belieben
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
4 El. geriebener Sbrinz
Zubereitung des Kochrezept Ueberbackene Schinkeneier:

Rezept - Ueberbackene Schinkeneier
:Pro Person ca. : 351 kcal :Pro Person ca. : 1470 kJoule :Eiweis : 19 Gramm :Fett : 28 Gramm :Kohlenhydrate : 4 Gramm Die Eier schaelen und der Laenge nach halbieren. Die Eigelb ausloesen und in eine Schuessel geben. Die ausgehoehlten Eihaelften in eine ausgebutterte Gratinform setzen. Die Eigelb mit der Sauermilch oder dem sauren Halbrahm verruehren. Den Schinken in Streifchen und diese wiederum in kleine Wuerfelchen schneiden. Beides zur Eigelb-Sauermilch-Masse geben. Gut mischen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und etwas abgeriebener Zitronenschale abschmecken. Die Masse bergartig in die Eier fuellen. Fuer die Sauce die Schalotte schaelen und fein hacken. In der Butter hellgelb duensten. Mit der Bouillon abloeschen und diese fast vollstaendig einkochen lassen. Den Rahm und das Tomatenpueree beifuegen und nochmals leicht einkochen lassen. Die Sauce mit Cognac, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce ueber die gefuellten Eier verteilen. Mit Sbrinz bestreuen. Die Eier im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend 15-20 Minuten goldbraun ueberbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4601 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4022 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4453 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |