Rezept Ueberbackene Schinkeneier

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueberbackene Schinkeneier

Ueberbackene Schinkeneier

Kategorie - Ei, Fleisch, Schwein, Gratin Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29482
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2392 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ofenkartoffeln platzen nicht !
Wenn Kartoffeln vor dem Garen mit Fett eingerieben werden, platzen sie im Ofen nicht. Und sie schmecken pikanter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Eier, hartgekocht
80 g Saurer Halbrahm
80 g Schinken, am Stueck
1/2 Bd. Schnittlauch
1/2 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
1  Zitrone
1  Schalotte
20 g Butter
100 ml Gemuesebouillon
100 ml Rahm
1 Tl. Tomatenpueree
1 Sp./Schuss Cognac, nach Belieben
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
4 El. geriebener Sbrinz
Zubereitung des Kochrezept Ueberbackene Schinkeneier:

Rezept - Ueberbackene Schinkeneier
:Pro Person ca. : 351 kcal :Pro Person ca. : 1470 kJoule :Eiweis : 19 Gramm :Fett : 28 Gramm :Kohlenhydrate : 4 Gramm Die Eier schaelen und der Laenge nach halbieren. Die Eigelb ausloesen und in eine Schuessel geben. Die ausgehoehlten Eihaelften in eine ausgebutterte Gratinform setzen. Die Eigelb mit der Sauermilch oder dem sauren Halbrahm verruehren. Den Schinken in Streifchen und diese wiederum in kleine Wuerfelchen schneiden. Beides zur Eigelb-Sauermilch-Masse geben. Gut mischen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und etwas abgeriebener Zitronenschale abschmecken. Die Masse bergartig in die Eier fuellen. Fuer die Sauce die Schalotte schaelen und fein hacken. In der Butter hellgelb duensten. Mit der Bouillon abloeschen und diese fast vollstaendig einkochen lassen. Den Rahm und das Tomatenpueree beifuegen und nochmals leicht einkochen lassen. Die Sauce mit Cognac, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce ueber die gefuellten Eier verteilen. Mit Sbrinz bestreuen. Die Eier im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend 15-20 Minuten goldbraun ueberbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ostern eine dekorative Ostertafel gestaltenOstern eine dekorative Ostertafel gestalten
Eine schön dekorierte Ostertafel, ob Frühstücksbrunch oder zum Nachmittagskaffee, vereint traditionellen symbolischen Schmuck mit der Freude an frühlingshafter Pracht.
Thema 7944 mal gelesen | 03.03.2007 | weiter lesen
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13583 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9676 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |