Rezept Ueberbackene Schinkeneier

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueberbackene Schinkeneier

Ueberbackene Schinkeneier

Kategorie - Ei, Fleisch, Schwein, Gratin Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29482
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2240 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stachelbeere !
Gut gegen Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Eier, hartgekocht
80 g Saurer Halbrahm
80 g Schinken, am Stueck
1/2 Bd. Schnittlauch
1/2 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
1  Zitrone
1  Schalotte
20 g Butter
100 ml Gemuesebouillon
100 ml Rahm
1 Tl. Tomatenpueree
1 Sp./Schuss Cognac, nach Belieben
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
4 El. geriebener Sbrinz
Zubereitung des Kochrezept Ueberbackene Schinkeneier:

Rezept - Ueberbackene Schinkeneier
:Pro Person ca. : 351 kcal :Pro Person ca. : 1470 kJoule :Eiweis : 19 Gramm :Fett : 28 Gramm :Kohlenhydrate : 4 Gramm Die Eier schaelen und der Laenge nach halbieren. Die Eigelb ausloesen und in eine Schuessel geben. Die ausgehoehlten Eihaelften in eine ausgebutterte Gratinform setzen. Die Eigelb mit der Sauermilch oder dem sauren Halbrahm verruehren. Den Schinken in Streifchen und diese wiederum in kleine Wuerfelchen schneiden. Beides zur Eigelb-Sauermilch-Masse geben. Gut mischen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und etwas abgeriebener Zitronenschale abschmecken. Die Masse bergartig in die Eier fuellen. Fuer die Sauce die Schalotte schaelen und fein hacken. In der Butter hellgelb duensten. Mit der Bouillon abloeschen und diese fast vollstaendig einkochen lassen. Den Rahm und das Tomatenpueree beifuegen und nochmals leicht einkochen lassen. Die Sauce mit Cognac, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce ueber die gefuellten Eier verteilen. Mit Sbrinz bestreuen. Die Eier im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend 15-20 Minuten goldbraun ueberbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15684 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18098 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 32465 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |