Rezept Überbackene Rumpsteaks

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Überbackene Rumpsteaks

Überbackene Rumpsteaks

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1596
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3665 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffel !
unterstützend beim Kampf gegen nierensteinen,krampflösend, harntreibend,entschlackt und schützt die Schleimhäute

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Kräuterbutter
8  Rumpsteaks (à 150 g)
- - Pfeffer aus der Mühle
8  Tomaten (500 g)
- - Salz
1/2 Bd. Thymian,
8 Scheib. Gouda (475 g)
1  Baguette
Zubereitung des Kochrezept Überbackene Rumpsteaks:

Rezept - Überbackene Rumpsteaks
1. 30 g Kräuterbutter in einer Pfanne zerlassen und die Steaks darin von jeder Seite 1 Minute braten. 2. Die Steaks auf ein Backblech legen. Tomaten waschen und den Stielansatz entfernen. Tomaten in Scheiben schneiden und auf die Steaks legen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. 3. Käse in Streifen schneiden, die Tomaten damit belegen und im vorgeheizten Backofen bei 250° auf der 2. Einschubleiste von unten 8 Minuten überbacken. 4. Das Baguette schräg in etwa 3 cm breite Scheiben schneiden. Die Hälfte der restlichen Kräuterbutter zerlassen. Brot darin von einer, dann in der restlichen Butter von der anderen Seite rösten, zu den Steaks servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 3596 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 5587 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 6284 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.19% |