Rezept Überbackene Putensteaks

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Überbackene Putensteaks

Überbackene Putensteaks

Kategorie - Keine Angabe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24932
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5168 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch aus der Tiefkühltruhe !
Ist der Fisch erst einmal angetaut, muss er gleich verbraucht werden. Tiefgekühlten Fisch erst kurz vor dem Verzehr kaufen. Wenn das nicht möglich ist, nehmen Sie eine Kühltasche mit zum Einkaufen, oder Sie wickeln den Fisch dick in Zeitungspapier ein. Daheim gleich in das Gefrierfach oder in die Tiefkühltruhe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Brokkoli,
400 g Tomaten,
4  Putensteaks, flache (a ca. 150 g)
20 g Butterschmalz,
- - Salz,
- - weißer Pfeffer aus der Mühle,
200 g Pikantje-Käse,
50 g Butter,
30 g Mehl,
1/4 l Milch,
1/2  Gemüsebrühe, (Instant)
- - Muskatnuss, abgeriebene
Zubereitung des Kochrezept Überbackene Putensteaks:

Rezept - Überbackene Putensteaks
1) Brokkoli putzen, in kleine Röschen teilen und blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. 2) Die Putensteaks waschen, trockentupfen und im heißem Butterschmalz von jeder Seite 3 Minuten braten, würzen. 3) Käse reiben. Butter und Mehl verkneten. Milch mit Gemüsebrühe und Muskat aufkochen. Mehlkloß unter Rühren darin auflösen. den geriebenen Käse bis auf 2 El, darin schmelzen. 4) Steaks nebeneinander in die Fettpfanne legen. Mit Brokkoliröschen und Tomatenscheiben belegen, würzen. Käsesauce darüber verteilen. Unter dem heißen Grill 5-6 Minuten überbacken. Restlichen Käse darüberstreuen und nochmals kurz überbräunen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles GebäckFastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles Gebäck
Nichts schmeckt duftiger als ein frisch gebackener Fastnachtskrapfen – und nichts lastet schwerer auf Gaumen und Magen als ein altbackener Fastnachtskrapfen.
Thema 17851 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 6477 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95605 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |