Rezept Überbackene Polenta mit Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Überbackene Polenta mit Tomaten

Überbackene Polenta mit Tomaten

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 808
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7742 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3/4 l Wasser
- - Salz
150 g Maisgrieß (Polenta)
600 g Tomaten
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
1/2 Bd. Basilikum
- - weißer Pfeffer, frisch gemahlen
150 g Mozzarella
30 g Parmesan, frisch gerieben
1 Tl. Butter
Zubereitung des Kochrezept Überbackene Polenta mit Tomaten:

Rezept - Überbackene Polenta mit Tomaten
Das Wasser mit etwa 1/2 Teeloeffel Salz zum Kochen bringen. Den Maisgriess einruehren (den Topf nach dem Aufkochen eventuell kurz von der Kochplatte ziehen; der Maisbrei spritzt leicht). Dann den Griess bei schwaechster Hitze 20 Minuten ausquellen lassen, bis er etwa die Konsistenz von Griessbrei hat. Dabei gelegentlich umruehren. Inzwischen die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, kurz ziehen lassen, abschrecken und haeuten. Die Tomaten in kleine Wuerfel schneiden, die Stielansaetze entfernen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schaelen und sehr fein hacken. Das Basilikum waschen, trockenschwenken, die Blaettchen von den Stielen zupfen und in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Basilikum mischen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine feuerfeste Form mit der Butter ausstreichen. Die Polenta eventuell noch einmal mit Salz abschmecken, dann in die vorbereitete Form fuellen. Die Tomaten darueber verteilen. Den Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Wuerfel schneiden. Den Mozzarella mit dem Parmesan auf dem Gratin verteilen. Die Polenta in den heissen Backofen (Mitte) schieben und etwa 30 Minuten backen, bis der Kaese schoen gebraeunt ist. Tip: Wenn die Butter hart ist, um die Form damit auszustreichen, stellen sie sie in der Form beim Vorheizen kurz in den Backofen, bis sie fluessig ist. Dann durch Schwenken der Form die Butter verteilen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 11021 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 6337 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Champagner - ein Schaumwein der besonderen KlasseChampagner - ein Schaumwein der besonderen Klasse
In den USA werden im Prinzip alle kohlensäurehaltigen Getränke auf Weinbasis als Champagne bezeichnet, doch in Deutschland ist der Begriff Champagner durch das Lebensmittelrecht geschützt.
Thema 4727 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |