Rezept Überbackene Polenta mit Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Überbackene Polenta mit Tomaten

Überbackene Polenta mit Tomaten

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 808
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7674 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3/4 l Wasser
- - Salz
150 g Maisgrieß (Polenta)
600 g Tomaten
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
1/2 Bd. Basilikum
- - weißer Pfeffer, frisch gemahlen
150 g Mozzarella
30 g Parmesan, frisch gerieben
1 Tl. Butter
Zubereitung des Kochrezept Überbackene Polenta mit Tomaten:

Rezept - Überbackene Polenta mit Tomaten
Das Wasser mit etwa 1/2 Teeloeffel Salz zum Kochen bringen. Den Maisgriess einruehren (den Topf nach dem Aufkochen eventuell kurz von der Kochplatte ziehen; der Maisbrei spritzt leicht). Dann den Griess bei schwaechster Hitze 20 Minuten ausquellen lassen, bis er etwa die Konsistenz von Griessbrei hat. Dabei gelegentlich umruehren. Inzwischen die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, kurz ziehen lassen, abschrecken und haeuten. Die Tomaten in kleine Wuerfel schneiden, die Stielansaetze entfernen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schaelen und sehr fein hacken. Das Basilikum waschen, trockenschwenken, die Blaettchen von den Stielen zupfen und in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Basilikum mischen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine feuerfeste Form mit der Butter ausstreichen. Die Polenta eventuell noch einmal mit Salz abschmecken, dann in die vorbereitete Form fuellen. Die Tomaten darueber verteilen. Den Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Wuerfel schneiden. Den Mozzarella mit dem Parmesan auf dem Gratin verteilen. Die Polenta in den heissen Backofen (Mitte) schieben und etwa 30 Minuten backen, bis der Kaese schoen gebraeunt ist. Tip: Wenn die Butter hart ist, um die Form damit auszustreichen, stellen sie sie in der Form beim Vorheizen kurz in den Backofen, bis sie fluessig ist. Dann durch Schwenken der Form die Butter verteilen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007
Im Spätherbst, genauer: ab November können Fans ihren Lieblingskoch live erleben: Tim Mälzer geht auf Kochtour. “Ham'se noch Hack" ist der Titel seiner Tour, die ihn an 24 Abenden durch ganz Deutschland führt für jeweils 2 Stunden Koch-Unterhaltungskunst.
Thema 11055 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 26885 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 6283 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |