Rezept Überbackene Pilzomeletts

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Überbackene Pilzomeletts

Überbackene Pilzomeletts

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4339
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2896 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kiwi !
Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Mehl
- - Salz
1/8 l Milch
1/8 l Wasser
1  Ei
- - Fett zum Braten
1 Tl. Butter oder Margarine
1  kl. Zwiebel
20 g Steinpilze, getrocknete
20 g Champignons, getrocknete
1/2 El. Mehl
150 ml Gemüsebrühe
125 ml Sahne
1 Dos. Artischocken (ca. 175 g)
1 Tl. Salz
- - Pfeffer
125 g Sahne oder Schmand.
Zubereitung des Kochrezept Überbackene Pilzomeletts:

Rezept - Überbackene Pilzomeletts
Getrocknete Pilze 1/2 Stunde in reichlich kaltem Wasser einweichen. Mehl, Salz und die Hälfte der Flüssigkeit mit dem Handrührgerät glattrühren, Ei zufügen, die restliche Flüssigkeit unterrühren, mind. 1/2 Stunde zugedeckt stehen lassen. Fett in einem Topf zerlaufen lassen, feingeschnittene Zwiebel auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 andünsten, abgetropfte Pilze zugeben, mit andünsten, Mehl überstäuben, mit Brühe ablöschen, ca. 10 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 köcheln, Sahne zugeben und etwas einkochen lassen. Artischockenböden in feine Scheiben schneiden, zugeben, durchrühren und abschmecken. Wenig Bratfett in eine Pfanne geben, heiß werden lassen, auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7-9 sehr dünne Pfannkuchen backen (ergibt ca. 8 Stück). Pfannkuchen auf einen Teller legen und im Backofen bei 50° warm stellen. Füllung auf die Omeletts verteilen, diese aufrollen und in 3-4 Stücke schneiden, die Rollen in eine flache Gratinform stellen, mit Sahne oder Schmand übergießen. Im Backofen gratinieren. Schaltung: 200-220°, obere Schiebeleiste 170-190°, Umluftbackofen 20-25 Minuten Tip: Dieses Gericht läßt sich gut vorbereiten und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren und erst vor dem Servieren überbacken. Dann verlängert sich die Garzeit um ca. 10 Minuten. 40 g Eiweiß, 96 g Fett, 139 g Kohlenhydrate, 6846 kJ, 1634 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und ErnährungstippsFruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und Ernährungstipps
Verschiedene Formen einer Fruktose-Unverträglichkeit verursachen Magen-Darm-Probleme, doch gelegentlich wird nicht die richtige Diagnose gestellt. Eine Stoffwechselstörung, die Obst-Genuss beeinträchtigt.
Thema 27362 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8085 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 6480 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |