Rezept Ueberbackene Fenchelscheiben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueberbackene Fenchelscheiben

Ueberbackene Fenchelscheiben

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19563
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2579 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln sind Gesund und Nahrhaft !
Die tollen Knollen enthalten hochwertiges Eiweiß, Kalium, Magnesium, Vitamin C und B-Vitamine, wenig Natrium und kaum Fett. Wer seine Kartoffeln schält, muss Verlust an Mineralstoffen und Spurenelementen hinnehmen, denn die Schale schützt die in der Kartoffel sitzenden wertvollen Stoffe. In 100 g Kartoffeln stecken 284 KJ / 68 kcal.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Fenchel
1/4 l Fleischbruehe
1/8 l Weisswein
50 g Butter
40 g Mehl
1/4 l Schlagsahne
- - Salz
- - Pfeffer
1  Eigelb
600 g Strauchtomaten
1 El. Zwiebackbroesel
Zubereitung des Kochrezept Ueberbackene Fenchelscheiben:

Rezept - Ueberbackene Fenchelscheiben
Fenchel putzen, waschen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Fleischbruehe mit Wein aufkochen, die Fenchelscheiben ca. 10 Minuten darin garen, herausnehmen und abtropfen lassen. 40 g Butter schmelzen, Mehl hineinruehren, mit der Gemuesebruehe und Sahne aufkochen und zu einer dicken Sauce einkochen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zum Schluss das Eigelb einruehren, nicht mehr aufkochen lassen. Die Tomaten waschen, Bluetenansaetze herausschneiden und in 1.5-2cm dicke Scheiben schneiden. Die ersten und letzten Scheiben wuerfeln. Beiseite stellen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit 5 g Butter einfetten. Die Fenchelscheiben mit den Tomatenscheiben bedeckt und Sauce darauf auf das Blech geben. Mit Zwiebackbroeseln bestreuen. Auf der mittleren Schiene 15 Minuten ueberbacken. Die Tomatenwuerfel 1-2 Minuten in der restlichen Butter duensten. Vor dem Servieren zusammen mit gewaschenem und gezupften Fenchelgruen darueberstreuen. ** Gepostet von: Alfred Jaeger Stichworte: Gemuese, Fenchel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9739 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5779 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8524 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |