Rezept Ueber Daetscher... Teil 3 von 3

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueber Daetscher... Teil 3 von 3

Ueber Daetscher... Teil 3 von 3

Kategorie - Aufbau, Info, Daetscher, Kartoffel, Deutschland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28701
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2317 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
15 g Hefe
- - Milch
500 g Mehl
125 g Butterschmalz od. Schweineschmalz
200 g Gekochte Kartoffeln geschaelt und gerieben
50 g Butter
5 El. Sauerrahm
- - Salz
- - Kuemmel
- - Wie bei Schwarzbrot
1  Becher Sauerrahm 30% oder Creme fraiche
1  Ei
1  Fruehlingszwiebel oder
1 klein. Stange Lauch
- - Schinken; oder ger. Speck
- - Knoblauchgranulat
- - Kraeutersalz
- - Schabzigerklee
100 g Kaese; gerieben
- - nach versch. Quellen (siehe Text)
Zubereitung des Kochrezept Ueber Daetscher... Teil 3 von 3:

Rezept - Ueber Daetscher... Teil 3 von 3
Anfang: siehe Teile 1 und 2. ... ist nun wirklich eine Backware geworden... Ein Rezept von Anna Busch, aus der Region Franken: Die Hefe zerbroeseln und mit lauwarmer Milch und etwas Mehl einen Vorteig anruehren. In 30 Min. zugedeckt gehen lassen. Das Fett mit den geriebenen Kartoffeln, dem Vorteig und dem restlichen Mehl zu einem Teig verkneten. Diesen zu duennen, tellergrossen Fladen ausrollen, auf ein gefettetes Bachblech legen, mit Butter und Sauerrahm bestreichen, Salz und Kuemmel ueberstreuen. Im Backofen bei 225 Grad backen. Ganz frisch zu Wein oder Bier reichen ... Weiter mit Backwaren... Von Scharly: Teigherstellung wie bei Schwarzbrot. Man nimmt kleine Teigstueckchen davon ab, drueckt sie etwas flach mit einer kleinen Mulde in der Mitte. Sauerrahm, Ei, gehackte Fruehlingszwiebel, gerauchter Speck vermengen und mit etwas Knoblauchgranulat, Kraeutersalz und Schabzigerklee abschmecken. Jeweils 1-2 Essloeffel davon auf die flachgedrueckten Teigstueckchen geben. Mit geriebenem Kaese bestreuen. Backzeit ca. 25 Minuten bei 250 oC. (http://www.scharly.de/scharly/daetscher.htm)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 15573 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14457 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6260 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |