Rezept Ueber Daetscher... Teil 2 von 3

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ueber Daetscher... Teil 2 von 3

Ueber Daetscher... Teil 2 von 3

Kategorie - Aufbau, Info, Daetscher, Kartoffel, Deutschland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28700
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12795 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johanniskrauttee !
Gegen nervöse Erschöpfung, Wechselbeschwerden, Abgespanntheit, Ruhelosigkeit

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Mengen fuer
1  Blech
4 kg Geschaelter Kartoffeln
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
2  Eier
800 g Sauerkraut
200 g Wuerfel magerer Bauch
300 g Gekochte Schinkenstreifen
1 gross. Zwiebel
- - Pfeffer
- - Salz
- - Thymian
3 El. Oel
300 g Creme fraiche
4  Eier
- - Landfrauen Steinbach
700 g Gekochte Kartoffeln vom Vortag
200 g Mehl
1/2 Glas Hefe
1/2 Tas. Milch
1  Ei
- - Zucker
- - Zimt
- - Suesse Sahne
- - nach versch. Quellen (siehe Text)
Zubereitung des Kochrezept Ueber Daetscher... Teil 2 von 3:

Rezept - Ueber Daetscher... Teil 2 von 3
Anfang: siehe Teil 1. Daetscher2 Hier nun mein Rezept fuer Daetscher: Grosse Kartoffeln nehmen und in dem Entsafter reiben. Am besten gibt man so mitten drin noch 1 Zwiebel dazu, dann ist diese recht fein und die Augen traenen nicht so. Das trockene Geriebene wird in den ausgepressten Saft gegeben und verquirlt. Hinzu kommt 1 Ei, reichlich Salz und etwas Muskatnuss. Diese dickfluessige Masse wird nun einfach in heissem Oel gebacken bis die Daetscher knusprig braun sind. Dazu kann man Lauchbrueh reichen oder einfach nur Zucker drueberstreuen oder Apfelmuss servieren. Jeder wie er`s gerne haette. zurueck Na, diese Variante von Daetschern kenn ich in und auswendig. Wieder so ein "Faule Weiberessen" fuer den Samstag. (http://www.seibtweb.de/carmen/Kreatives/Thueringer%20Gerichte2.htm) Eine gebackene Variante mit Sauerkraut: Kartoffel-Sauerkraut-Daetscher Die Haelfte der Kartoffeln mit etwas Salz abkochen, die andere Haelfte auf einer Reibe oder in der Kuechenmaschine reiben und auf einem Sieb abtropfen lassen. Die gekochten Kartoffeln abgiessen und durchpressen. Leicht abgekuehlt die beiden Kartoffelmassen mit den Eiern und den Gewuerzen vermengen. Anschliessend auf ein gefettetes Backblech streichen. Wuerfel vom Bauchspeck ausgehen lassen, Zwiebeln anschwitzen, leicht abkuehlen lassen und Sauerkraut aufkochen, mit Speckwuerfeln, Schinkenstreifen und Zwiebeln abschmecken. Bei Bedarf auch mit frisch ausgepresster Knoblauchzehe. Diese Masse auf dem Kartoffelteig verteilen. Crème fraîche mit den Eiern verruehren, mit Salz und frisch gemahlenem weissen Pfeffer abschmecken und loeffelweise auf dem Daetscher verteilen. Bei 180 oC 30 Minuten backen. (http://www.frucht-hartmann-fulda.de/seiten/frameset.html) .. und gar eine suesse... Suesser Kartoffeldaetscher Kartoffeln durch Presse oder Fleischwolf drehen, Oel, Salz und Muskat dazugeben. Mehl mit Hefe warmer Milch zum gehen ansetzen. Alles gut durchkneten zu einem geschmeidigen Teig, auf ein gefettetes Backblech geben und ausrollen. Suesse Sahne mit Schmand und Oel vermischen und auf den Teig streichen. Etwas Paniermehl darueber, dann Zucker und Zimt vermischen und darueberstreichen. Bei 200 oC. backen, bis der Daetscher goldbraun ist. (http://www.hr-online.de/fs/hessenalacarte/rezepte/hac28/hac28-02.html Weiter: siehe Teil 3.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 18596 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6308 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig FrischwarenHartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig Frischwaren
Am achten Tag zeigt sich wieder ganz klar, dass ich zuviel Grundnahrungsmittel und zu wenig Frischwaren eingekauft habe. Vom Öl ist viel mehr übrig, als ich vermutet hatte, auch vom Reis.
Thema 12387 mal gelesen | 19.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |