Rezept Tunesisches Ruehrei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tunesisches Ruehrei

Tunesisches Ruehrei

Kategorie - Ei, Tomate, Tunesien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25972
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7385 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Knoblauchzehen
1/2 Tl. Kreuzkuemmel, gemahlen
1/2 Tl. Salz
250 g Strauchtomaten, klein, reif
250 g Pfefferschoten, gross, mild
4 El. Oel
1 Tl. Harissa (scharfe tunesische Wuerzsauce aus Chilis)
1 El. Tomatenmark
3 El. Wasser
6  Eier
1 Tl. Schwarzkuemmel
Zubereitung des Kochrezept Tunesisches Ruehrei:

Rezept - Tunesisches Ruehrei
Den Knoblauch abziehen, hacken und mit Kreuzkuemmel und Salz im Moerser zerstossen. Tomaten und Pfefferschoten putzen, waschen und entkernen. Die Tomaten in Wuerfel, die Pfefferschoten quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Haelfte des Oels in einer weiten Pfanne erhitzen, das Knoblauchmus, Tomaten und Pfefferschoten darin anduensten. Harissa und Tomatenmark mit Wasser verreuhren und mit dem Gemuese vermischen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Eier verquirlen. Das Gemuese an den Pfannenrand schieben und das restliche Oel in die Mitte geben. Auf starke Hitze schalten und die Eier in die Pfanne giessen, kurz stocken lassen und dann Gemuese und Ei grosszuegig vermischen, bis das Ei nur noch leicht cremig ist. Mit dem Kuemmel bestreuen und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8629 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 8273 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6804 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |