Rezept Tunesischer Salat Slata Tunsia

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tunesischer Salat Slata Tunsia

Tunesischer Salat Slata Tunsia

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21769
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7629 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ganze Walnusskerne !
Wenn Sie Walnüsse im Ganzen aus der harten Schale bekommen möchten, legen Sie sie vor dem Knacken etwa 24 Stunden in Wasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Thunfisch in Öl
250 g frische Tomaten
150 g süsse Paprikaschoten
100 g scharfe Paprikaschoten
1  mittelgroße Gurke
1 gross. Zwiebel (oder 2 kleine)
2  harte Eier
- - ca. 10 Oliven
6 El. Olivenöl
2 El. Essig
1 El. Kapern
1 Sp./Schuss getrocknete Minze
1  Zitrone
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Tunesischer Salat Slata Tunsia:

Rezept - Tunesischer Salat Slata Tunsia
Süsse und scharfe Paprikaschoten gut waschen. Stiele abschneiden und Kerne entfernen. Tomaten waschen und ausnehmen. Gurke und Zwiebel schälen. Nun alles in kleine Stücke schneiden. Die Prise getrocknete Minze zwischen den Fingern verreiben. Salz und Essig hinzufügen und gut durchmischen. Das Olivenöl darüber gießen und mit den Scheiben der harten Eier, zerpflücktem Thunfisch, Kapern und Zitronenscheiben verzieren. Kühl servieren. * Quelle: Die tunesische Küche - Nr.1 Erfasst von Susanne Harnisch suse@bigfoot.com, 08.01.1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 6500 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12931 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Magnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugenMagnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugen
Leiden Sie manchmal nachts oder nach dem Sport unter Wadenkrämpfen? Ist ihnen ab und zu schwindlig - vor allem dann, wenn sie sich gestresst oder überfordert fühlen? Dann kann es sein, dass Sie zu wenig Magnesium zu sich nehmen.
Thema 72356 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |