Rezept Tumbet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tumbet

Tumbet

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21044
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12396 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Herzhafter Schnittlauch !
Pflanzen Sie eine normale Zwiebel in einen Blumentopf. Die Zwiebel treibt zu jeder Jahreszeit bald aus, und die Triebe können wie Schnittlauch verwendet werden. Sie Schmecken besonders herzhaft.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  zarte mallorquinische Auberginen
4  schoene mallorquinische gruene Paprikaschoten
8 mittl. Kartoffeln
8  Knoblauchzehen
1 kg reife Tomaten
2  Tassen Olivenoel
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Tumbet:

Rezept - Tumbet
Auberginen in Scheiben schneiden, salzen und 30 Minuten lang Saft ausziehen lassen. Paprikaschoten putzen und in Stuecke schneiden, waschen und abtropfen lassen. Kartoffeln schaelen, in Scheiben schneiden, waschen und ebenfalls abtropfen lassen. Knoblauchzehen ungeschaelt zerdruecken. Tomaten waschen und klein hacken. Etwas Oel erhitzen, eine Knoblauchzehe duensten und Tomate zufuegen, dann salzen. Topf bedecken und langsam einkochen lassen. Wenn die Sosse dicklich ist, passieren und zurueckstellen. Oel in einer Pfanne erhitzen und darin die Kartoffeln braten, abtropfen lassen und in einer flachen Tonschale verteilen. Im gleichen Oel die gewaschenen und abgetropften Auberginen braten, Oel abtropfen lassen und auf die Kartoffeln geben. Nun die Paprikaschoten im restlichen Oel braten, bei geringer Hitze, damit der Saft nicht austritt. Salzen und abtropfen lassen. Danach auf die Auberginenscheiben verteilen. Alles mit der Tomatensosse begiessen. Dieses Gericht kann sowohl warm als auch kalt serviert werden, entweder als Vorspeise oder als Beilage zu Fleisch, Eiern oder Fisch. * Quelle: Caty Juan de Corral "Einfuehrung in die Kueche von Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera" ** Gepostet von: Kierblewsky Stichworte: Spanien, Mallorca, Gemuese, Aubergine, Tomate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6235 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Kefir - der gesunde Pilz aus TibetKefir - der gesunde Pilz aus Tibet
Aus den Hochgebirgen des Tibet und Kaukasus stammt der Milchkefir - ein joghurtähnliches, leicht säuerliches Getränk, das angenehm auf der Zunge prickelt.
Thema 49523 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14733 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |