Rezept Tuerkischer Zwiebelsalat (Grillbeilage)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tuerkischer Zwiebelsalat (Grillbeilage)

Tuerkischer Zwiebelsalat (Grillbeilage)

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27104
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12205 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eisenkrauttee !
Gegen Akne , Allergien, Gicht , Nervosität, Verstopfung, Gicht, Durchblutungsstörungen,Und bei starken Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g rote Zwiebeln
1  Salz
1/2 Tas. glatte Petersilie; gehackt
1 Tl. Sumach; nach Wunsch
Zubereitung des Kochrezept Tuerkischer Zwiebelsalat (Grillbeilage):

Rezept - Tuerkischer Zwiebelsalat (Grillbeilage)
Zwiebeln in feine Ringe schneiden; grosse Zwiebeln evtl. vorher halbieren. Zwiebelringe in eine Durchschlag geben, mit Salz bestreuen, 15 Minuten stehen lassen. Gruendlich unter fliessendem kaltem Wasser abspuelen und dann auf/mit Kuechenpapier trockentupfen. In einer Schuessel mit der Petersilie und dem Sumach vermischen, wenden, etwas durchziehen lassen. Mit zusaetzlichem Sumach zur Deko bestreuen. Passt bestens zu allen Arten von gegrilltem Lamm, aber auch zu Rind und Schwein. :Fingerprint: 21349495,1011089491,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 4915 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9563 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Magnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugenMagnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugen
Leiden Sie manchmal nachts oder nach dem Sport unter Wadenkrämpfen? Ist ihnen ab und zu schwindlig - vor allem dann, wenn sie sich gestresst oder überfordert fühlen? Dann kann es sein, dass Sie zu wenig Magnesium zu sich nehmen.
Thema 72153 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |